Die Anwendung des europäischen Kartellrechts auf den Sport
The Application of European Competition Law to Sport
2016. 298 S.
Available as
89,90 €
ISBN 978-3-428-14910-0
available
79,90 €
ISBN 978-3-428-54910-8
available
Price for libraries: 104,00 € [?]
107,90 €
ISBN 978-3-428-84910-9
available
Price for libraries: 136,00 € [?]

Description

»The Application of European Competition Law to Sport«

EU competition law has always been of great importance to the economic activities in the sport sector. The work deals with the tension between the regulation of sport and the requirements of competition law and analyses the sports-related meaning of Art. 101 and 102 TFEU.

Overview

1. Teil: Einführung in die Thematik

Gegenstand und Ziel der Arbeit – Gang der Untersuchung – Bedeutung dieser Arbeit für die Anwendung des GWB auf den Sport

2. Teil: Der Konflikt zwischen Sportorganisation und freiem Wettbewerb

Sportverbände als Normgeber – Der freie Wettbewerb als ökonomisches und rechtliches Ziel

3. Teil: Lösungsansätze

Sport als Ausnahmebereich des Kartellrechts? – Ziele des Sports als Legitimation für Wettbewerbsbeschränkungen

4. Teil: Die sportspezifische Bedeutung weiterer Tatbestandsmerkmale des Kartell- und Missbrauchsverbots

Die Akteure des Sportsektors als Adressaten der Wettbewerbsvorschriften – Die Märkte des Sportsektors – Wettbewerbsbeschränkungen im Sportsektor – Marktbeherrschung durch Akteure des Sportsektors

5. Teil: Kartellrechtliche Zulässigkeit einzelner Marktverhaltensweisen von Sportverbänden

Anti-Doping-Regeln – Host City Contracts – Financial Fairplay der UEFA

6. Teil: Zusammenfassung in Thesen

Hinweis zu nicht im Literaturverzeichnis aufgeführten Dokumenten

Literatur- und Sachverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.