Der Vorwurf missbräuchlichen Verhaltens im Insolvenzrecht
The Doctrine of Abuse of Rights in German Insolvency Law
2020. 269 S.
Available as
79,90 €
ISBN 978-3-428-18045-5
available
71,90 €
ISBN 978-3-428-58045-3
available
Price for libraries: 92,00 € [?]

Description

»The Doctrine of Abuse of Rights in German Insolvency Law«

The thesis analyses abusive behaviour with regard to insolvency proceedings. It focuses on the strategic use of the restructuring measures of the German Insolvency Code that partly has been regarded as an abuse of law. With recourse to the principles of the doctrine of abuse of rights, the thesis reveals that the invocation within insolvency proceedings is rarely justified and that the doctrine should be used more cautiously.

Overview

Einleitung: Problemstellung und Zielsetzung – Gang der Untersuchung

1. Teil: Grundlagen der Missbrauchslehre und der Missbrauchsvorwurf im Insolvenzverfahren

1. Rechtsmissbrauch im Zivilrecht: Geschichtliche Entwicklung des Rechtsmissbrauchs im Privatrecht – Wesen des Rechtsmissbrauchs – Innen- oder Außentheorie – Individueller und institutioneller Rechtsmissbrauch – Verhältnis des Rechtsmissbrauchs zu anderen Instituten

2. Rechtsmissbrauch im Zivilprozessrecht: Geschichtliche Entwicklung des Rechtsmissbrauchs im Zivilprozessrecht – Rechtsmissbrauch und treuwidriges Verhalten im Zivilprozessrecht – Verhältnis von Rechtsmissbrauch zum Rechtsschutzinteresse

3. Missbrauchsvorwurf und Insolvenzverfahren: Missbrauchsausschluss durch Ordnungsfunktion? –Missbräuchlicher Einsatz des Insolvenzverfahrens –Missbrauchseinwand gegen die Beendigung des Insolvenzeröffnungsverfahrens

2. Teil: Sanierung und Missbrauchsvorwurf

4. Die strategische Insolvenz im deutschen Insolvenzrecht: Sanierungsmöglichkeiten des Insolvenzrechts – Strategische Insolvenz als Besonderheit des Sanierungsrechts – Gestaltungsspielraum im Hinblick auf die Insolvenzgründe

5. Missbrauch durch den Schuldner? Werbung mit der Eigenverwaltung – Beispielsfall aus der Sanierungspraxis – (Vorläufige) Eigenverwaltung und Schutzschirmverfahren – Missbrauch der Gestaltungsmöglichkeiten? – Rechtsschutzmöglichkeiten und haftungsrechtliche Konsequenzen

6. Missbrauch durch den Mehrheitsgesellschafter? Suhrkamp Verlag GmbH & Co. KG – Beispielsfall aus der Sanierungspraxis – Verdrängung eines Minderheitsgesellschafters – Missbrauch der Gestaltungsmöglichkeiten? – Rechtsschutz – Haftungsrechtliche Folgen

7. Missbrauch durch die Gläubiger? Pfleiderer AG und IVG Immobilien AG – Beispielsfälle aus der Sanierungspraxis – (Feindliche) Übernahme durch die Gläubiger – Missbrauch der Gestaltungsmöglichkeiten? – Rechtsschutzmöglichkeiten und haftungsrechtliche Folgen

Schlussbetrachtung: Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse – Ausblick

Literatur-, Entscheidungs- und Sachverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.