Der Justizgewährleistungsanspruch des Dopingsünders
The Judicial Guarantee for Doping Sinners
2018. 383 S.
Available as
89,90 €
ISBN 978-3-428-15610-8
available
79,90 €
ISBN 978-3-428-55610-6
available
Price for libraries: 104,00 € [?]
107,90 €
ISBN 978-3-428-85610-7
available
Price for libraries: 136,00 € [?]

Description

»The Judicial Guarantee for Doping Sinners«

Claudia Pechstein's claim against her doping suspension by the CAS raises the question whether the system of international sports arbitration complies with the rule of law. This dissertation illustrates the CAS' lack of independence, disadvantages of the court's procedure and the ineffectiveness of remedies for the athletes. They do not sign the arbitration clause voluntarily. Therefore, the state has to allow proceedings in front of state courts as long as the requirements of due process are not fulfilled.

Overview

§ 1 Einführung

Problemaufriss: der Fall Pechstein – Wissenschaftliche Fragestellung – Stand der Forschung – Ziele der Untersuchung und Gang der Darstellung

§ 2 Die Gerichtsbarkeit bei »Doping« im Sport – Grundlagen

Die Dopingprävalenz im Sport – Der Kampf gegen Doping – Der sportrechtliche Sanktionsmechanismus – Ergebnis zu § 2: Andauernder Anti-Doping-Kampf und eigenständige Ausgestaltung durch die Sportwelt

§ 3 Die Sportschiedsgerichtsbarkeit und der verfassungsfundierte Justizgewährleistungsanspruch des Dopingsünders

Herleitung und Konturierung der Justizgewährleistungsrechte – Die Schiedsvereinbarung als partieller Verzicht auf die Ausübung des allgemeinen Justizgewährleistungsanspruchs – Die Freiwilligkeit des Verzichts auf die Ausübung des allgemeinen Justizgewährleistungsanspruchs – Ergebnis zu § 3: Unwirksamer Grundrechtsausübungsverzicht aufgrund fehlender Freiwilligkeit

§ 4 Die Schutzpflichten des Staates bei fehlender Freiwilligkeit des Verzichts

Die Schutzpflichten des Staates zugunsten der fremdbestimmten Sportler – Rechtstatsächliche Bestandsaufnahme des staatlichen Schutzes im Rahmen der Unterzeichnung der Schiedsvereinbarung – Lösungsmöglichkeit: Entwicklung einer verfassungsgemäßen Gerichtsbarkeit im Sport – Ergebnis zu § 4: Notwendige Weiterentwicklung der Sportschiedsgerichtsbarkeit

§ 5 Ergebnisse der Untersuchung in Thesenform

Anhang: Die Statuten und die Verfahrensordnung des CAS

Literatur- und Sachverzeichnis

Press Reviews

»Trotz der Entwicklung der Rechtsprechung nach Veröffentlichung der Arbeit büßt diese nicht an Aktualität und Relevanz ein. Die provokativen Thesen sind eine Anregung, über die Fortentwicklung der Sport(schieds-)gerichtsbarkeit im Gespräch zu bleiben. Dazu leistet der Verfasser einen
wichtigen und gelungenen Beitrag.« Marleen Krueger, in: Zeitschrift für Schiedsverfahren, 5/2019

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.