Der formalisierte Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch das Strafrecht
The Formalized Protection of the Rights of Personality Through Criminal Law
2018. 445 S.
Available as
89,90 €
ISBN 978-3-428-15455-5
available
79,90 €
ISBN 978-3-428-55455-3
available
Price for libraries: 104,00 € [?]
107,90 €
ISBN 978-3-428-85455-4
available
Price for libraries: 136,00 € [?]

Description

»The Formalized Protection of the Rights of Personality Through Criminal Law«

The dissertation deals with the effectiveness of the protection of personality rights by criminal law with a view to the 15th section of the Penal Code. Based on the constitutional scope of protection of the APR, criteria for the determination of a scope of protection under criminal law are devised. The protection afforded by the 15th section is measured against these criteria as well as against the basic principles of constitutional law and the rule of law. Finally, a separate systematic protection concept is proposed.

Overview

A. Einleitung

B. Zwecksetzung des 15. Abschnitts des StGB

Ausgangsüberlegung – Auswirkungen auf den strafrechtlichen Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts – Kollektivrechtsgüterschutz im 15. Abschnitt des StGB

C. Umsetzung durch den Gesetzgeber

§ 201 StGB: Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes – § 201a StGB: Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen – § 202 StGB: Verletzung des Briefgeheimnisses – § 202a StGB: Ausspähen von Daten – § 203 StGB: Verletzung von Privatgeheimnissen – § 206 StGB: Verletzung des Post- oder Fernmeldegeheimnisses

D. Zusammenfassung der rechtsgutsorientierten Analyse des 15. Abschnitts des StGB

Kein axiologisch und systematisch überzeugender Zusammenhang zwischen den im 15. Abschnitt geschützten Rechtsgütern – Annäherung an ein System über den Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts – Der Aspekt eines formalen Selbstbestimmungsrechts als Gemeinsamkeit sämtlicher Schutzinteressen des allgemeinen Persönlichkeitsrechts – Zu § 201 StGB – Zu § 201a StGB – Zu § 202 StGB – Zu § 202a StGB – Zu § 203 StGB – Zu § 206 StGB – Folgerungen de lege ferenda

E. Ergebnis und Gesetzesvorschlag

Sektorale Lösung – Begründung

Literatur- und Sachverzeichnis

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.