Datenschutzkonflikte zwischen der EU und den USA

Angemessenheit des Datenschutzniveaus am Beispiel der PNR-Abkommen

Data Protection Conflicts between the EU and the USA – The Adequate Protection of Personal Data Exemplified by PNR Agreements
2016. 657 S.
Available as
109,90 €
ISBN 978-3-428-14783-0
available
98,90 €
ISBN 978-3-428-54783-8
available
Price for libraries: 126,00 € [?]
131,90 €
ISBN 978-3-428-84783-9
available
Price for libraries: 168,00 € [?]

Description

»Data Protection Conflicts between the EU and the USA«

The transfer of Passenger Name Records (PNR) from EU airlines to authorities in the US is one of the most controversially discussed data protection conflicts between the EU and the US. The author analyses the requirements for the transfer of data from the EU to Third Countries, especially regarding the EU legal principle of an »adequate protection of personal data«. He examines existing data protection conflicts with a focus on PNR data and possible problem solutions.

Overview

Einleitung

Gegenstand der Untersuchung – Gang der Darstellung

Teil 1: Datenfluss im internationalen Kontext

Grundlagen zum Datenfluss im internationalen Kontext – Realbereichsanalyse – Allgemeiner Regelungsrahmen – Die bestehenden Regelungen in der EU und den USA – Ausblick auf Herausforderungen des Datenflusses im internationalen Kontext

Teil 2: Datenschutzkonflikte zwischen der EU und den USA

»Right to Privacy« und der Umgang mit Daten und Datenschutz in den USA – Ursachen für unterschiedlichen Datenschutz in der EU und den USA – Datenschutzkonflikte und Lösungsansätze

Teil 3: Die Übermittlung von PNR-Daten in die USA

PNR-Daten: Grundlagen – Nutzung von PNR-Daten zu kommerziellen Zwecken – Nutzung von PNR-Daten und weiteren Datenarten zu Sicherheitszwecken – Grundlagen der Datenauswertung und Auswertungssysteme – Die PNR-Abkommen zwischen der EU und den USA – Rechtliche Würdigung der PNR-Regelungen – Optimierungsmöglichkeiten zur Herstellung einer Interessenbalance

Zusammenfassung und Schlussbetrachtung

Literatur- und Sachwortverzeichnis

Press Reviews

»Dieser datenschutzrechtliche Minimalismus mag für europäische Ohren allzu anspruchslos klingen. Dennoch ist dem Autor darin zuzustimmen, dass Fortschritte allein im Wege der Vermittlung erreicht werden können. Dass es ind en dazu erforderlichen Aushandlungsprozessen nicht nur auf die Prinzipien, sondern auch auf die Dateils ankommt, zeigt Baumanns Studie exemplarisch.« Dr. Thomas Wischmeyer, in: Der Staat, Band 55, Heft 4/2016

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.