Datenbasierte Märkte im Kartellrecht

Eine Untersuchung zu Marktbegriff, Marktabgrenzung und Marktmacht

Data-Based Markets in Competition Law. An Analysis of the Market Concept, Market Definition and Determination of Market Power
2021. 302 S.
Available as
89,90 €
ISBN 978-3-428-18275-6
available
79,90 €
ISBN 978-3-428-58275-4
available
Price for libraries: 104,00 € [?]

Description

»Data-Based Markets in Competition Law. An Analysis of the Market Concept, Market Definition and Determination of Market Power«: Against the background of economic research on data and its characteristics the thesis questions the market concept, market definition and the determination of market power. In this context, it classifies the changes introduced by the 9th amendment to the ARC and selected adaptations of the 10th amendment to the ARC and takes into account the discussion on data protection and data availability. The focus is on the adequate representation of access to data and its economic use in competition law.

Overview

Einführung
1. Grundlagen datenbasierter Märkte

Ökonomische Charakteristika von Daten als Rohstoff – Charakteristika von datenbasierten Märkten
2. Marktbestimmung auf datenbasierten Märkten
Das Vorliegen eines Marktes trotz unentgeltlich erbrachter Leistung – Methoden der Marktabgrenzung auf datenbasierten Märkten
3. Die Rolle der Daten bei der Bestimmung von Marktmacht
Der Zugang und die Kombination von Daten als Ausdruck von Marktmacht – Die Berücksichtigung externen Datenwachstums in der Fusionskontrolle
4. Datenrechtlicher Ausblick und Ergebnisse
Ausblick auf datenrechtliche Entwicklungen und ihre Implikationen für den Wettbewerb – Ergebnisse
Literaturverzeichnis
Verzeichnis der Online-Quellen
Stichwortverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.