Das Verhältnis von Steuersubjekt und Steuerobjekt im Einkommensteuerrecht
2015. 224 S.
Available as
79,90 €
ISBN 978-3-428-14550-8
available
71,90 €
ISBN 978-3-428-54550-6
available
Price for libraries: 92,00 € [?]
95,90 €
ISBN 978-3-428-84550-7
available
Price for libraries: 122,00 € [?]

Description

An equitable tax system requires the taxable entity and tax object as well as the »attribution« as the connecting element to be selected and designed in detail by the legislative authority within the limits prescribed by the German Constitution. First, the constitutional and European legal standards of income taxation are presented, second the legislative principle decision regarding the connection between taxable entity and tax object will be elaborated on and used to solve various current income tax and corporate income tax issues.

Overview

Einleitung

Problemaufriss und Gang der Untersuchung

1. Verfassungs- und europarechtliche Maßstäbe der Ertragsbesteuerung

Verfassungsrechtliche Maßstäbe der Ertragsbesteuerung – Europarechtliche Maßstäbe der Ertragsbesteuerung

2. Steuersubjekt und Steuerobjekt

Das Steuersubjekt – Das Steuerobjekt – Inlandsbezug des Steuersubjekts und Umfang der Steuerpflicht. Eine erste Verbindung von Steuersubjekt und Steuerobjekt – Zusammenfassung

3. Das Verhältnis von Steuersubjekt und Steuerobjekt im Einkommensteuerrecht

Die Zurechnung als Bindeglied zwischen Steuersubjekt und Steuerobjekt – Der Grundtatbestand der Zurechnung – Objektbezogene Modifikationen der Regelstruktur bei latenten Einkünften – Subjektbezogene Modifikationen der Regelstruktur

4. Körperschaftsteuer (Anhang)

Steuersubjekt und Steuerobjekt im Körperschaftsteuerrecht – Die Verbindung von Körperschaftsteuer- und Einkommensteuersystem als legislative Grundentscheidung – Einzelprobleme

Zusammenfassung der Ergebnisse und Schlussbetrachtung

Literatur- und Sachverzeichnis

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.