Das Scheininstitut der unmittelbaren Anwendbarkeit

Eine Untersuchung anhand des Rechts auf tertiäre Bildung nach Art. 13 IPwskR

The Illusory Institute of Non-Self-Executing Norms: An Analysis of the Right to Tertiary Education Arising from Art. 13 ICESCR
2019. 280 S.
Available as
89,90 €
ISBN 978-3-428-15774-7
available
79,90 €
ISBN 978-3-428-55774-5
available
Price for libraries: 104,00 € [?]
107,90 €
ISBN 978-3-428-85774-6
available
Price for libraries: 136,00 € [?]

Description

»The Illusory Institute of Non-Self-Executing Norms: An Analysis of the Right to Tertiary Education Arising from Art. 13 ICESCR«

The dogmatic institute of non-self-executing norms is a mayor hinderance in using social, economic and cultural human rights in courts. This book defines the institute by referring to the example of the right to tertiary education, Art. 13 of the Covenant of Economic, Social and Cultural Rights. It shows the theoretical and practical insufficiencies of the institute and how its supposed function instead can be achieved by a clear analysis of content, validity and subjectivity of a norm of law.

Overview

A. Einleitung

B. Grundlagen, Beschränkungen und Fragestellung

C. Inhalt des Rechts auf tertiäre Bildung nach Art. 13 IPwskR

Materieller Inhalt des Rechts auf tertiäre Bildung – Modifizierung durch den allgemeinen Teil des IPwskR

D. Unmittelbare Anwendbarkeit

Definition der unmittelbaren Anwendbarkeit – Was ist Recht, das nicht (irgendwo) unmittelbar anwendbar ist? – Unmittelbare Anwendung auf der nationalen Ebene – Unmittelbare Anwendung auf der völkerrechtlichen Ebene – Auflösung des Problems der unmittelbaren Anwendbarkeit in andere Kategorien

E. Berechtigte und Verpflichtete

Theorie der Berechtigung durch Rechte – Berechtigende Rechte auf völkerrechtlicher Ebene – Innerstaatlich berechtigende Rechte als völkerrechtliche Pflicht – Berechtigende Rechte auf nationaler Ebene

F. Folgen der Abschaffung des Instituts der unmittelbaren Anwendbarkeit

Dogmatisch möglich – Negative Nebeneffekte

G. Ergebnis

Inhaltlich zurückhaltendes Recht auf Bildung – Weitgehender Wegfall des Instituts der unmittelbaren Anwendbarkeit – Genaue Untersuchung der Frage der Berechtigten und Verpflichteten – Keine negativen Nebenwirkungen

H. Beispiele für die Anwendung des Art. 13 IPwskR

Deutschland – Chile

I. Schluss

UN-Dokumentenverzeichnis

Literatur- und Stichwortverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.