Das Recht der Sportveranstalterhaftung

Eine Darstellung und Analyse aus zivilrechtlicher Perspektive

Legal Liability of Event Organizers in Sports. An Analysis from a Civil Law Perspective
2016. 428 S.
Available as
109,90 €
ISBN 978-3-428-14968-1
available
98,90 €
ISBN 978-3-428-54968-9
available
Price for libraries: 126,00 € [?]
131,90 €
ISBN 978-3-428-84968-0
available
Price for libraries: 168,00 € [?]

Description

»Legal Liability of Event Organizers in Sports«

The very nature of sporting events entices participants and spectators with the lure of vigorous physical activity, com-petition and unpredictable individual behavior on and off the field and, thus, creates a major risk for accidents. This thesis examines the role of event organizers and hosts in ensuring the safety of those participating in sporting events and determines where liability rests in case accidents do occur.

Overview

Einleitung

§ 1 Konkretisierung des Untersuchungsgegenstands

Begriff und Weisen der Sportveranstaltung – Teilnehmer und sonstige Subjekte im Kreis der Sportveranstaltung

§ 2 Risikosphären von Sportveranstaltungen

Die Riskosphäre des Sports – Die Risikosphäre der Veranstaltung – Tatsächliche Schwierigkeiten im Umgang mit Fällen der Sportveranstalterhaftung

§ 3 Grundlagen des Sportveranstalterhaftungsrechts

Zum Wesen der zivilrechtlichen Haftung – Relevante Grundlagen der vertraglichen und außervertraglichen Haftungsbegründung – Grundlagen der Verkehrspflichtenhaftung – Sportspezifische Besonderheiten der Haftungsausfüllung

§ 4 Die Haftungs- und Verantwortungsbereiche der an Organisation und Durchführung der Sportveranstaltung Beteiligten

Die Haftung des Sportveranstalters – Die Haftung sonstiger Funktionsträger

§ 5 Die Instrumentarien zur Begrenzung des Haftungsrisikos

Die Option der vertraglichen Haftungsbeschränkung – Die Option der Versicherung – Die Option des Regressanspruchs

Resümee

Literaturverzeichnis

Sachverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.