Das Gruppeninteresse

Eine Untersuchung zum deutschen, ausländischen, europäischen und internationalen Recht

The Interest of the Group. A study on German, Foreign, European and International Law
2020. 255 S.
Available as
79,90 €
ISBN 978-3-428-15957-4
available
71,90 €
ISBN 978-3-428-55957-2
available
Price for libraries: 92,00 € [?]

Description

»The Interest of the Group. A study on German, Foreign, European and International Law«

At present, there is a lack of supranational provisions that establish group management mechanisms. The study evaluates the proposals on this topic published in recent years. In addition, the current legal situation and the necessity of legislative action at EU level are analyzed. On this basis, the regulatory concept of an EU directive on the recognition of group interest is developed.

Overview

§ 1 Einleitung

Zielsetzungen der Arbeit – Gang der Untersuchung – Terminologie

§ 2 Das Konzerninteresse in der Konzernrechtsgeschichte

Die Situation von Konzernen vor 1937 – Das Konzernrecht des Aktiengesetzes von 1937 – Das Konzerninteresse und die Aktienrechtsnovelle von 1965 – Einordnung der rechtsgeschichtlichen Befunde – Zusammenfassung in Thesen

§ 3 Das Gruppeninteresse – eine konzeptionelle und terminologische Konturierung

Möglichkeit und Notwendigkeit einer Konturierung – Konzeptionelle Konturierung – Terminologische Konturierung – Gesamtfazit zur konzeptionellen und terminologischen Konturierung – Zusammenfassung in Thesen

§ 4 Die Anerkennung des Gruppeninteresses de lege lata

Instrumente zur Verwirklichung des Gruppeninteresses im deutschen Recht – Instrumente zur Verwirklichung des Gruppeninteresses im ausländischen Recht – Instrumente zur Verwirklichung des Gruppeninteresses im Europarecht – Kollisionsrechtliche Überlegungen – Zusammenfassung in Thesen

§ 5 Die Notwendigkeit einer Anerkennung des Gruppeninteresses de lege ferenda

Grundlegendes zur rechtstatsächlichen Situation von Konzernen und den Zielsetzungen des Konzernrechts – Meinungsspektrum bezüglich einer Anerkennung des Gruppeninteresses de lege ferenda – Zusammenfassung in Thesen

§ 6 Die Regelungsperspektiven bezüglich einer supranationalen Anerkennung des Gruppeninteresses

Vorüberlegung: Wettbewerb der Gesetzgeber als taugliche Alternative – Europarechtliche Rahmenbedingungen – Konzeptionelle Ausgestaltung einer Richtlinie zur Anerkennung des Gruppeninteresses – Zusammenfassung in Thesen

§ 7 Zusammenfassung aller Ergebnisse in Thesen

Literatur- und Stichwortverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.