Das gewerkschaftliche Streikmonopol

Der Streik zwischen Verfassung und Völkerrecht

The Monopoly of Trade Unions in German Strike Law. The Strike between Constitution and International Law
2018. 388 S.
Available as
99,90 €
ISBN 978-3-428-15527-9
available
89,90 €
ISBN 978-3-428-55527-7
available
Price for libraries: 116,00 € [?]
119,90 €
ISBN 978-3-428-85527-8
available
Price for libraries: 152,00 € [?]

Description

»The Monopoly of Trade Unions in German Strike Law«

The thesis reviews the legal ban on wildcat strikes in Germany and discusses its legal permissibility in view of international law, the German Basic Law (»Grundgesetz«) and German case law. While the interaction between these three legal sources is closely analysed the findings of the thesis show that wildcat strikes in Germany are permissible under narrow conditions where trade unions do not provide enough protection.

Overview

Einleitung

Gang der Untersuchung

1. Grundlagen der Untersuchung

Streik als Untersuchungsgegenstand – Streik in Deutschland – Nichtgewerkschaftlicher Streik

2. Völkerrecht

Überblick zum Völkerrecht – Nichtgewerkschaftlicher Streik im Völkerrecht – Exkurs: Nichtgewerkschaftlicher Streik im Unionsrecht

3. Grundgesetz

Verortung des Streiks im Grundgesetz – Art. 9 Abs. 3 Grundgesetz im Überblick – Streik als Element der abwehrrechtlichen Dimension – Streik als Element der objektiv-rechtlichen Dimension

4. Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts

Verfassungsrechtliche Bewertung – Einfluss des Völkerrechts

5. Konsequenzen und Folgeüberlegungen

Suspendierungswirkung für den nichtgewerkschaftlichen Streik? – Regeln für ein nichtgewerkschaftliches Streikrecht – Allgemeine Überlegungen zum Arbeitskampfrecht

Zusammenfassung der Ergebnisse

Literatur- und Stichwortverzeichnis

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.