Das Alien Tort Statute

Rechtsprechung, dogmatische Entwicklung und deutsche Interessen

The Alien Tort Statute. US Case Law, German Interests, and German Law
2017. 2 Tab.; 657 S.
Available as
139,90 €
ISBN 978-3-428-15134-9
available
125,90 €
ISBN 978-3-428-55134-7
available
Price for libraries: 162,00 € [?]
167,90 €
ISBN 978-3-428-85134-8
available
Price for libraries: 212,00 € [?]

Description

»The Alien Tort Statute«

Until recently, US courts treated the Alien Tort Statute (ATS) as creating an American forum for civil suits involving human rights violations, regardless of where violations occurred. German companies were especially hard-hit by ATS lawsuits. This book provides a comprehensive account of the case law that led to seemingly universal jurisdiction in US courts. It then evaluates the German government's claim that German law provides an equivalent forum for human rights suits before German courts.

Overview

Einleitung

Das Alien Tort Statute – Das Recht des ATS – Das ATS und deutsche Interessen – Gliederung und Methode der Arbeit

1. Filartíga und die Erste Welle

Einleitung – Rechtsprechung – Dogmatische Entwicklung der Ersten Welle – Übergang zur Zweiten Welle

2. Die Zweite Welle

Rechtsprechung – Dogmatische Entwicklung der Zweiten Welle

3. Die Dritte Welle oder der Kampf gegen den Kampf gegen den Terror

Einleitung: Der »War on Terror« nach dem 11. September – Rechtsprechung und dogmatische Entwicklungen der Dritten Welle

4. Das ATS und Deutsche Interessen

Einleitung – ATS-Klagen gegen deutsche Konzerne – Rechtsrisiken der ATS-Rechtsprechung für die deutsche Wirtschaft und die Antwort der Bundesregierung – Menschenrechtsklagen vor deutschen Gerichten

Thesen

Anhang A: ATS-Klagen der Ersten Welle

Anhang B: Fälle der Zweiten Welle

Anhang C: Ausgewählte Gesetzes- und Abkommenspassagen

Literaturverzeichnis

Verzeichnis der Judikatur

Stichwortverzeichnis

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.