Brücken bauen

Festschrift für Marcelo Sancinetti zum 70. Geburtstag

2020. Frontispiz; 1155 S.
Available as
199,90 €
ISBN 978-3-428-18027-1
available
179,90 €
ISBN 978-3-428-58027-9
available
Price for libraries: 230,00 € [?]

Description

Marcelo Sancinetti, einer der bedeutendsten Strafrechtslehrer Lateinamerikas, begeht am 27. November 2020 seinen 70. Geburtstag. Aus diesem Anlass entstand die vorliegende Festschrift, die deutlich machen soll, wie viel seine Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen in Lateinamerika und Europa dem verehrten Jubilar verdanken. Sancinettis zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten fanden in der gesamten spanisch und deutschsprachigen Strafrechtswissenschaft große Anerkennung, was umso bemerkenswerter ist, als der verehrte Jubilar sein Leben lang die Neigung zeigte, eher »gegen den Strom schwimmen« zu wollen.

Overview

I. Grundlagen

Kai Ambos und Peter Rackow: Was ist Gesinnungsstrafrecht? Überlegungen unter Berücksichtigung des § 89a Abs. 2a StGB
Jörg Arnold: Rechtsradikalismus und Strafrecht. Einige Betrachtungen aus Anlass des Buches von Kai Ambos »Nationalsozialistisches Strafrecht. Kontinuität und Radikalisierung«
Enrique Bacigalupo: La recepción de la dogmática penal alemana en la ciencia penal argentina
Alejandro Chehtman: Subjetivismo y objetivismo en la ética de los conflictos armados
María Angélica Gelli: Las complejidades de la punición en Argentina y las leyes interpretativas en materia penal
Luís Greco: Strafe als Bürgerpflicht? Reflexionen zur Straftheorie von Michael Pawlik
Ulfrid Neumann: Zufall, Gerechtigkeit und strafrechtliche Zurechnung
Guillermo Orce: Sind Pflichten eines anderen zu erfüllen?
Michael Pawlik: Die bürgerliche Mitwirkungspflicht im Strafrecht und die Stellung der Exkludierten
Guido Pincione: Suerte moral, capitalismo y socialismo
Alejandro F. Poquet: La imagen en el derecho penal
Yesid Reyes: Der Mythos des Erfolges
Eduardo Rivera López: Cómo rechazar la suerte moral en los resultados y no en las circunstancias
Friedrich-Christian Schroeder: Beobachtungen zur Theorie der Strafgesetzgebung
Horacio Spector: Verantwortung, Kausalität und Freier Wille

II. Allgemeiner Teil

Fernando J. Córdoba: La competencia de la víctima. La aplicación de las reglas de la teoría del delito para su determinación
Leandro A. Dias: Hypothetische Einwilligung und Patientenautonomie. Eine analytische Rekonstruktion der Debatte
Daniel H. Domínguez Henaín: El tratamiento jurídico penal de la injerencia en el código penal paraguayo
Edgardo Alberto Donna: La imputación subjetiva
Armin Engländer: Zur Begründung der Notwehr im deutschen Strafrecht: überindividualistisch, dualistisch oder individualistisch?
Gonzalo D. Fernández: El error sobre las causas de justificación
Marcelo Ferrante: El problema de la imprudencia
Wolfgang Frisch: Konzepte der Unrechtsbegründung
Helmut Frister: Psychisch vermittelte Kausalität
Gonzalo García Palominos: Imputación a la persona jurídica por la conducta delictiva de una persona física: ¿imputación penal por sus consecuen-cias?
Gustavo E. L. Garibaldi: Antijuridici-dad y justificación. ¿Dos caras de la misma moneda?
Enrique Gimbernat Ordeig: Die Aidsübertragung durch Geschlechtsverkehr als straflose Selbstgefährdung
Anette Grünewald: »Sozialethische« Einschränkungen des Notwehrrechts
Volker Haas: Subjektive Unrechtslehre, Versuch und Rücktritt – eine kritische Würdigung der Theorie von Sancinetti
Eric Hilgendorf: Unrechtshandlung und kausale Zurechnung. Ein Vorschlag zur Fortentwicklung der Lehre von der objektiven Zurechnung
Andreas Hoyer: Verwirklichungs- und Vermeidewillen bei Vorsatz und Fahrlässigkeit
Günther Jakobs: Bemerkungen zur Kausalität als Vorsatzgegenstand
Urs Kindhäuser: Sobre el consentimiento en el derecho penal
$Michael Kubiciel:$- Geschichts- und Begriffspolitik in der Debatte um das Unternehmensstrafrecht
Carsten Kusche: Die strafrechtliche Verantwortlichkeit der Betreiber sozialer Netzwerke. Eine Bewährungsprobe (nicht nur) für die Dogmatik des Allgemeinen Teils des Strafrechts
Carlos J. Lascano y Diego A. Peretti Ávila: El regreso del dolus malus, pero ahora en el tipo
Marcelo D. Lerman: Unterlassen durch Tun
Juan Pablo Mañalich R.: Situación-de-deber y acabamiento de la tentativa
Omar Palermo: Das eigene Unrecht der Teilnahme an einer fremden Tat?
Nelson R. Pessoa: Autor en el derecho argentino es el “ejecutor del hecho”, art. 45 CP. Propuesta de reconstrucción dogmática
Ingeborg Puppe: Strafrechtliches Glück für den Täter, aber nicht für das Opfer? Zur Erfolgszurechnung beim dolus generalis
Ricardo Robles Planas: Die Struktur der Beteiligung
Frauke Rostalski: Straftatbegriff und strafbefreiender Rücktritt. Zur gebotenen Abkehr von den gesetzesfremden Begriffen des fehlgeschlagenen, beendeten und unbeendeten Versuchs
Maximiliano Rusconi: Die Anstiftung: eine umstrittene Form der strafbaren Teilnahme
Jesús-María Silva Sánchez: »Verschämte Zufallshaftung« bei fahrlässigen Straftaten?
Kolis Summerer: Hypothetische Kausalverläufe und rechtmäßiges Alternativverhalten
Gustavo F. Trovato: Problemas de la responsabilidad penal de las personas jurídicas. Dogmática y compliance
José Urquizo Olaechea: Causalidad y normativismo en el derecho penal. Correctivos desde la presunción de inocencia
Mario Villar: Las acciones neutrales

III. Besonderer Teil

José R. Béguelin: Strafverteidigerhonorar, Geldwäsche und Hehlerei
José Antonio Caro John: La participación del extraneus en los delitos de in-fracción de deber
Paola Dropulich: Perspectivas de fundamentación de la responsabilidad penal en la estafa
María de las Mercedes Galli: Falsificación de moneda y bien jurídico protegido
Héctor Hernández Basualto: De nuevo sobre el enriquecimiento ilícito
Thomas Kliegel: Handlungs- und Erfolgsunwert illegaler Straßenrennen
Hans Kudlich: »Externe interne« Ermittlungen bei Berufsgeheimnisträgern und die Reichweite des § 203 StGB
Wolfgang Mitsch: Rücktritt vom untauglichen Deliktsunternehmen
Gonzalo Javier Molina: El aborto en el bloque de constitucionalidad
Luis Emilio Rojas A.: Falso testimonio como frustración de una pretensión de verdad
Claus Roxin: Zum Gefahrzusammenhang bei der Körperverletzung mit Todesfolge
Brian Valerius: Einwilligung in gemeingefährliche Straftaten

IV. Strafprozessrecht

Javier Esteban de la Fuente: La legitimidad de la internación de incapaces de culpabilidad como medida de seguridad penal
José Milton Peralta: Nemo tenetur: warum eigentlich?
Mariana Sacher: Zur Herausbildung des inquisitorischen Prozessmodells. Paradigmenwechsel in Lateinamerika
Eugenio C. Sarrabayrouse: Die singuläre Zeugenaussage und die Beweiswürdigung
Bernd Schünemann: Urteilsabsprachen im Strafverfahren oder die Rückkehr des Rechtsstaats zum Tauschhandel. Eine mit Fußnoten versehene Festrede
Petra Velten: Konkrete und abstrakte Zweifel bei der Beweiswürdigung
Thomas Wostry: Die Beweisantragsfrist gemäß § 244 Abs. 6 S. 3 und 4 stopp
Patricia S. Ziffer: Principio de inocencia y sentencias erróneas: las enseñanzas del »caso Cabituna«

V. Kriminologie und internationale Kriminalpolitik

Manuel Cancio Meliá: Rechtsraum der Europäischen Union, Unionsbürgerschaft und Auslieferung von EU-Bürgern. Betrachtungen aus spanisch-deutscher Perspektive
Ivó Coca-Vila: Die strafähnliche Ausbürgerung von Terroristen
Alejandro Kiss: Autoría mediata: hacia otra expansión en la jurisprudencia de la Corte Penal Internacional
Norbert Lösing: ESMA und GRÖNING. Die späte Reaktion auf Systemunrecht
Teresa Manso Porto: Strafrecht als Instrument der Migrationskontrolle?
Walter Perron: Justicia penal transicional: la experiencia Alemana
Letizia Seminara: Algunas observaciones sobre el funcionalismo penal europeo, en torno al art. 83 TFUE
Lista exhaustiva de publicaciones Prof. Dr. mult., Dr. h.c. Marcelo Alberto Sancinetti
Autorenverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.