Bewertung innovativer Spin-off-Unternehmen

Eine empirische Analyse zur Quantifizierung von Werttreibern aus der Perspektive eines externen Investors

2003. Tab., Abb.; 594 S.
Available as
98,00 €
ISBN 978-3-428-10958-6
available
88,90 €
ISBN 978-3-428-50958-4
available
Price for libraries: 114,00 € [?]
117,90 €
ISBN 978-3-428-80958-5
available
Price for libraries: 150,00 € [?]

Description

Die Bewertung innovativer Wachstumsunternehmen erfährt vor dem Hintergrund der aktuellen Kapitalmarktsituation und der stockenden Exit-Optionen für den externen Investor eine exponierte Bedeutung. Der Betrachtungsschwerpunkt der vorliegenden Arbeit liegt auf dem Zusammenhang zwischen ressourcenbasierten Werttreibern und den marktorientierten Bewertungskomponenten, die explizit aus der Perspektive eines unternehmensexternen Investors Beachtung finden. Aus den Unternehmenspotenzialen ergeben sich die möglichen Werttreiber, die im Rahmen der Bewertungsmethodik quantifiziert werden.

Über die Analyse der verschiedenen Bewertungsmethoden verdeutlicht der Verfasser, dass Ressourcen, die einen Wertbeitrag darstellen, durch den Realoptionsansatz adäquat beurteilt werden können. Mittels einer konzeptionellen Modellbildung, der sowohl eine ausführliche Literaturanalyse als auch eine umfangreiche Expertenstudie zugrunde liegt, arbeitet er den Stand der Forschung auf und stellt den Zusammenhang zwischen potenziellen Werttreibern und den Komponenten der marktorientierten Bewertung innovativer Spin-off-Unternehmen dar. Die nachhaltige Relevanz spezifischer Werttreiber für die Bewertung innovativer Spin-off-Unternehmen verdeutlicht Thomas Knecht anhand einer umfangreichen empirischen Erhebung.

Overview

Inhaltsübersicht: A. Einleitung: Problemstellung und Zielsetzung - Methodologie - Aufbau der Arbeit - Begriffsabgrenzung - B. Der Untersuchungsgegenstand: Innovative Spin-off-Unternehmen - Technologieprodukte als Potenzialspeicher im Geschäftsmodell - Zusammenfassung - C. Methoden zur Bewertung des Untersuchungsgegenstandes: Vom Planungsverständnis zum pragmatisch-indirekten Messen der Bewertung - Methoden der Objektbewertung in der strategischen Planung - Methoden der Objektbewertung in der Investitionsrechnung - Optionsbasierte Bewertung innovativer Spin-off-Unternehmen als reale Investitionsobjekte - Zusammenfassung - D. Konzeptioneller Rahmen zur Hypothesengenerierung: Methodik und Datengrundlage der konstituierenden Determinanten - Modell zur Bewertung innovativer Spin-off-Unternehmen - Zusammenfassung der Beziehungszusammenhänge - E. Datengrundlage und Untersuchungsmethodik der empirischen Erhebung: Forschungsanordnung und Erhebungsinstrumentarium - Empirische Operationalisierung - Charakterisierung der befragten innovativen Spin-off-Unternehmen - F. Empirische Befunde und implizierte Interpretationen: Deskriptive Ergebnisse zur Bewertung innovativer Spin-off-Unternehmen - Struktur- und Bedeutungsprüfung des Modells zur Bewertung innovativer Spin-off-Unternehmen - Multivariate Kausalanalyse zur Bewertung innovativer Spin-off-Unternehmen - Implikationen aus dem Zusammenspiel von Werttreibern und marktorientierter Bewertung - G. Beurteilung und Ausblick: Zusammenfassende Erkenntnisse - Ansatzpunkte für die weitere Forschung - Abschließendes Fazit - Anhang 1-5 - Literaturverzeichnis - Stichwortverzeichnis

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.