Auskunft im Familienrecht zwischen Anspruch und Informationspflicht

Ein Beitrag zum extensiven Verständnis der Pflicht zur ungefragten Information

Information in Family Law Between Claim and Obligation
2022. 292 S.
Available as
89,90 €
ISBN 978-3-428-18521-4
available
79,90 €
ISBN 978-3-428-58521-2
available
Price for libraries: 104,00 € [?]

Description

»Information in Family Law Between Claim and Obligation«: The study examines the subject of information within family law, taking into account all the various sources for obtaining it: the codified claims, the general clauses within family law, the right to information in the context of family law resulting from § 242 BGB, as well as the duty to provide information unrequestedly. The study aims to work out the interrelations among these sources. This is illustrated by an expansion of the duty to provide information unrequestedly.

Overview

1. Einleitung
2. Allgemeine Grundlagen zivilrechtlicher Auskunft:
Der Begriff der »Auskunft« – Abgrenzungen – Bedeutung der Rechtsinstitute
3. Funktion und Systematik zivilrechtlicher Auskunftsansprüche: Einführung – Gesetzlich normierte Ansprüche des BGB – Richterrechtlicher Auskunftsanspruch aus § 242 BGB – Der Auskunftsanspruch im gerichtlichen Verfahren
4. Familienrechtliche Auskunftsansprüche: Untersuchung der gesetzlich normierten Auskunftsansprüche des BGB – Untersuchung der Auskunftsansprüche aus den familienrechtlichen Generalklauseln – Vergleich familienrechtlicher Generalklauseln und normierter Auskunftsansprüche
5. Der Auskunftsanspruch aus Treu und Glauben im Familienrecht: Entwicklung in der Rechtsprechung – Ablösung der aus § 242 BGB folgenden Auskunft – Die Anspruchsvoraussetzungen vor familienrechtlichem Hintergrund – Verfolgte Zwecke einer Auskunft aus § 242 BGB im familienrechtlichen Kontext – Konkurrenzverhältnis – Ergebnisse und Vergleich
6. Die Pflicht zur ungefragten Information im Familienrecht: Problemaufriss – Erfordernis einer Pflicht zur ungefragten Information – Herleitung und Rechtsnatur – Voraussetzungen der Pflicht zur ungefragten Information – Folgen eines Verstoßes gegen die Pflicht zur ungefragten Information – Zwecke der Pflicht zur ungefragten Information
7. Erweiterung der Pflicht zur ungefragten Information im Familienrecht: Status quo: Die Pflicht zur ungefragten Information als unterhaltsrechtliches Phänomen – Möglichkeit der Erweiterung? – Konstruktion einer erweiterten familienrechtlichen Pflicht zur ungefragten Information – Überprüfung einer potentiellen Erweiterung der Pflicht
Ergebnisse der Untersuchung
Literatur- und Sachwortverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.