Auf neuen Wegen. Kriminologie, Kriminalpolitik und Polizeiwissenschaft aus interdisziplinärer Perspektive

Festschrift für Thomas Feltes zum 70. Geburtstag

Breaking New Ground. Criminology, Criminal Policy and Police Science From an Interdisciplinary Perspective. Anniversary Publication for Thomas Feltes on his 70th birthday
2021. Frontispiz; 43 Abb., 51 Tab.; 728 S.
Available as
159,90 €
ISBN 978-3-428-15773-0
available
143,90 €
ISBN 978-3-428-55773-8
available
Price for libraries: 184,00 € [?]

Description

»Breaking New Ground. Criminology, Criminal Policy and Police Science From an Interdisciplinary Perspective. Anniversary Publication for Thomas Feltes on his 70th birthday«

With this anniversary publication celebrating Thomas Feltes' 70th birthday on February 16, 2021, his colleagues and companions honor the jubilarian as a leading figure in German-speaking criminology and police science. The authors brought together here engage fundamental and current issues in criminology, police science, criminal law and criminal procedure, including juvenile criminal law as well as the penal system and sanctions law.

Overview

I. Kriminologie

Oliver Bidlo: Narratologische Perspektiven für die Kriminologie
Thomas Bliesener, Merten Neumann, Christoffer Glaubitz und Dominic Kudlacek: Videobeobachtung zwischen Skepsis und Akzeptanz. Soziodemografische Einflüsse auf die Einstellung zur polizeilichen Videobeobachtung im öffentlichen Raum
Dieter Dölling, Harald Dreßing und Barbara Horten: Über die Täter des sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen in der katholischen Kirche
Ulrich Eisenberg: Zum Tod von Alexander S. Puschkin. Kriminologisch orientierte Erwägungen
Wolfgang Heinz: Die Aufklärungsquote. Wie beeinflusst differentielle polizeiliche Aufklärung das Bild von Kriminalität im zeitlichen Längsschnitt und im regionalen Querschnitt?
Dieter Hermann: Die Moral korrupter Manager
Robin Hofmann: Populismus und Kriminalpolitik. Zur Aktualität der Todesstrafe aus kriminologischer und empirischer Sicht
Ralf Kölbel: Transparenz und Lobbyismus in der wissenschaftlichen Strafrechtspolitik. Kriminologische Bemerkungen am Beispiel der sog. Ärztekorruption
Miklós Lévay: Criminalization of Homelessness in Hungary and Related Decisions of the Constitutional Court
Karlhans Liebl: Sanktionsforderungen im Vergleich. Die Sanktionsforderungen der Polizei, Justiz und Bevölkerung
Michael Lindemann, Janita Menke und Sandra Schwark: Psychisch kranke Gewaltopfer vor den Toren der Strafjustiz. Ansätze zur Vermeidung von Sekundärviktimisierungen im Rahmen polizeilicher Erstkontakte
Bernd-Dieter Meier: Ausstiegsbegleitung und Deradikalisierung in Deutschland. Eher C64 als Play-Station 4?
Frank Neubacher und Esther Viviane Arendes: Das »Böse«, das »Gute« und vor allem das dazwischen. Was die Kriminologie von der Rettungsforschung lernen kann
Holger Plank: »Neues« Polizei- bzw. »Sicherheitsrecht« in Deutschland. Sicherheitspolitischer »Paradigmenwechsel« oder gebotene Anpassung an eine elementar veränderte Sicherheitslage?
Jo Reichertz: Automatisierung der Sicherheit in Fußballstadien durch Kamerasysteme?
Nahlah Saimeh: Zur Behandlung von Sexualstraftätern
Jan-Volker Schwind und Hans-Dieter Schwind: Ergebnisse der Bochumer Dunkelfeldforschung und ihre kriminalpolitische Relevanz
Philip Stenning and Marleen Easton: Ports as Sites of Geo-political (In)security
Christian Walburg: Fünf Jahre »Flüchtlingskrise«. Eine kleine Zwischenbilanz aus kriminologischer Sicht
Andreas Zick, Beate Küpper und Arin Ayanian: In extremen Zeiten. Antidemokratische Orientierungen als Herausforderungen für die zivile Sicherheit

II. Polizeiwissenschaft

Hartmut Aden: Problemfelder an den Schnittstellen zwischen Polizei und privaten Sicherheitsfirmen
Clemens Arzt und Stephanie Schmidt: Bodycam als Objekt staatlichen Sehens und Zeigens. Wie das Recht den polizeilichen Bedürfnissen angepasst wird
Rafael Behr: »Dem Guten verpflichtet, vom Bösen bedroht«. Was man erkennt, wenn Polizist*innen von ihren Werten sprechen. Eine explorative Skizze aus der verstehenden Polizeiforschung
Martin Herrnkind: Cop Culture meets Bourdieu
Reinhard Kreissl: Polizeiforschung zwischen den (Lehr-)Stühlen
Jeffrey Ian Ross: Reversing the Gains. Municipal Policing in the Trump Era
Tobias Singelnstein: Rassismus in der Polizei
Elrena van der Spuy: Continuities and Discontinuities in Security Deliberations in Contemporary South Africa. Some Observations Drawn from Commissions of Inquiry and Related Documents
David Weisburd and Charlotte Gill: Assessing Crime Outcomes in Community Policing. Recognizing the Importance of Crime Reporting Inflation

III. Strafrecht, Jugendstrafrecht, Strafverfahrensrecht

Adam Ahmed: Die Öffentlichkeit unter Quarantäne. Zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf das Strafverfahren
Maren Borg und Sabine Swoboda: Videoaufzeichnung von Vernehmungen und notwendige Verteidigung bei jungen Beschuldigten. Eine Anmerkung zu § 70c Abs. 2 JGG
Ken Eckstein: Verständigungsgesetz und unverbindliche Erörterungen. Zur Formalisierung des Informellen
Sophie Marie Faustmann und Pedro Michael Faustmann: Zur Frage der Persönlichkeitsstörung und Persönlichkeitsakzentuierung im Rahmen der schweren anderen seelischen Abartigkeit
Ingke Goeckenjan: Über Prognosen, die nicht die Zukunft betreffen
Heribert Ostendorf: Gegen die justizielle Ausweitung der Höchststrafe von 15 Jahren Jugendstrafe bei Mord wegen der besonderen Schwere der Schuld gem. § 105 Abs. 3 S. 2 JGG!
Holm Putzke: Die Einziehung von Vermögen im Jugendstrafrecht – oder: Was hat der Gesetzgeber sich da bloß gedacht?
Andreas Ruch: Die strafprozessuale Pflicht zur umfassenden Sachaufklärung. Eine Herausforderung für den polizeilichen Umgang mit mutmaßlichen Opfern von Sexualstraftaten
Franz Streng: Freiwilliger Rücktritt vom Versuch trotz innerpsychischer Tathemmung?

IV. Straf- und Maßregelvollzug, Sanktionenrecht

Michael Alex: Aktuelle Entwicklungen im Justizvollzug
Frieder Dünkel: Ehe- und familienfreundliche Gestaltung des Strafvollzugs. Rechtliche und rechtstatsächliche Entwicklungen in Deutschland
Jörg Kinzig: Die nachträgliche Sicherungsverwahrung für Jugendliche und Heranwachsende vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte: letztes Wort aus Straßburg?
Helmut Kury: Zu den Folgeschäden von Freiheitsstrafen. Auswirkungen einer Inhaftierung auf die eigene Familie
Gereon Wolters: Neues zum strafgesetzlichen Fahrverbot

V. Varia

Leif Artkämper, Astrid Klukkert, Julian Kochund Marvin Weigert: Der Masterstudiengang »Kriminologie, Kriminalistik und Polizeiwissenschaft«. Organisationales Lernen und institutioneller Wandel durch kriminologische Weiterbildung?
Eckhard Bieger: Wurzelwerk des Verbrechens
Pieke Biermann: Deutsch-Amerikanische Fremdheit
Ulrich Blum: Planbarkeit und Vorhersehbarkeit der Wirtschaftspolitik als öffentliche Güter in Zeiten von Extremereignissen
Micha Brumlik: Die neue Unterschicht, das Prekariat als Herausforderung praktischer Gerechtigkeit
Marco Mona: Prävention zum Schutze der Menschenrechte
Uli Rothfuss: Thomas Feltes: Förderer. Freund. Nonkonformist. Streiter für eine offene Gesellschaft
Istvan Szikinger: Slinking Total Power. Symptoms of Hungarian Decline in the Fields of Rule of Law and Democracy

Schriftenverzeichnis von Thomas Feltes

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.