Arbeitsrechtlicher Schutz Soloselbständiger am Beispiel der Plattformarbeit
Employment Law Protection of Solo Self-Employed Persons Using the Example of Platform Work
2021. 4 Abb.; 427 S.
Available as
109,90 €
ISBN 978-3-428-18013-4
available
98,90 €
ISBN 978-3-428-58013-2
available
Price for libraries: 126,00 € [?]

Description

»Employment Law Protection of Solo Self-Employed Persons Using the Example of Platform Work«

The »Working World 4.0« enables new forms of employment with platform work, namely in the form of crowdwork and economy on demand. The author examines to what extent the persons working there are covered by the employment law protection system, whether an adjustment of employment law protection standards is necessary and how it should be configured.

Overview

1. Einleitung, Gang der Untersuchung und Eingrenzung
Einführung – »Outsourcing 4.0« – Gang der Untersuchung und Eingrenzung
2. Grundlagen: Plattformbasierte Arbeit und arbeitsrechtliches Schutzkonzept
Plattformökonomie – Eine Bestandsaufnahme – Arbeitsrechtliches Schutzkonzept
3. Plattformbasierte Arbeit im arbeitsrechtlichen Schutzkonzept
Plattformbeschäftigte als Arbeitnehmer – Plattformbeschäftigte als Heimarbeiter – Plattformbeschäftigte als arbeitnehmerähnliche Personen – Resümee: Arbeitsrechtlicher Schutz Plattformbeschäftigter – de lege lata
4. Arbeitsrechtlicher Schutz Soloselbständiger – de lege ferenda
Individualrechtlicher Ansatz – Kollektivrechtlicher Ansatz
5. Schlussbetrachtung
Literatur- und Sachwortverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.