Anteilige Haftung für ärztliche Behandlungsfehler
Proportional Liability in Medical Malpractice Cases
2017. 16 Tab.; 187 S.
Available as
64,90 €
ISBN 978-3-428-15001-4
available
58,90 €
ISBN 978-3-428-55001-2
available
Price for libraries: 76,00 € [?]
77,90 €
ISBN 978-3-428-85001-3
available
Price for libraries: 100,00 € [?]

Description

»Proportional Liability in Medical Malpractice Cases«

This book deals with two possible solutions to the problem of uncertain causation between medical error and the damage suffered by the patient under German law – the pro rata liability rule and the all-or-nothing rule. Two interesting results: Firstly, the all-or-nothing rule could be as efficient as the pro rata liability rule; secondly, the Chinese medical malpractice law adopts a pro rata liability rule, which empirically did not work well und is theoretically based on many false assumptions.

Overview

§ 1 Einleitung

Gegenstand der Untersuchung – Forschungsinteresse – Gang der Untersuchung

§ 2 Alles oder nichts: Heutige Arzthaftung für Behandlungsfehler

Haftung für ärztliche Behandlungsfehler im Allgemeinen – Kausalitätsproblem bei der Haftung für ärztliche Behandlungsfehler – Beweislastumkehr bei grobem Behandlungsfehler – Fazit

§ 3 Anteilige Haftung für ärztliche Behandlungsfehler als mögliche Alternative

Proportionalhaftung für ärztliche Behandlungsfehler de lege lata? – Haftung für verlorene Chancen de lege lata für ärztliche Behandlungsfehler – Fazit

§ 4 Anteilige Haftung für Behandlungsfehler aus rechtsökonomischer Sicht

Das Haftungsrecht und das Kausalitätserfordernis aus rechtsökonomischer Sicht – Effizienz der anteiligen Haftung – Effizienz des Alles-oder-nichts-Prinzips – Fazit

§ 5 Anteilige Haftung im chinesischen Arzthaftungsrecht

Hintergrund – Anteilige Haftung für ärztliche Behandlungsfehler – Begründung für die anteilige Haftung für Behandlungsfehler – Eine empirische Studie zur anteiligen Haftung für Behandlungsfehler – Bewertung der chinesischen anteiligen Haftung für ärztliche Behandlungsfehler im Lichte des deutschen Rechts

§ 6 Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse

Literatur- und Sachwortverzeichnis

Press Reviews

»Auf ebenso anspruchsvollem rechtswissenschaftlichem Niveau bewegt sich die Auseinandersetzung mit den Pro- und Kontra-Argumenten für eine anteilige Haftung für ärztliche Behandlungsfehler [...]« Michael Schanz, in: Rechtsdepesche für das Gesundheitswesen, Jg. 14, Heft 5/2017

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.