Anekdotenalmanach auf das Jahr 1820
1820. Frontispiz; Abb.1, XXXV, 363 S.
Available as
49,90 €
ISBN 978-3-428-17858-2
dispatched within 8–10 business days
44,90 €
ISBN 978-3-428-57858-0
We use cookies to enable the use of all functions on our website. These include cookies that are necessary for the operation of the website, as well as those used for anonymous statistical purposes, for comfort settings or to display personalised content. You can decide for yourself which categories you wish to allow. Please note that based on your settings, not all functionalities of the website may be available. More information can be found in our data privacy statement.
Price for libraries: 58,00 € [?]

Description

Auf der Suche nach Baumaterial findet der Bauer Giorgios Kentrotas die Venus von Milo. Im August gelingt Josef Naus die Erstbesteigung der Zugspitze. Und das amerikanische Walfangschiff Essex wird durch einen Pottwal versenkt – ein Ereignis, das Melville als Vorlage für »Moby Dick« diente. 1820 – ein Jahr voller abenteuerlicher Ereignisse. Der Schriftsteller, Polizeidirektor und Pädagogensohn Karl Müchler hat auch für dieses Kalenderjahr wieder 365 frohsinnige Anekdoten gesammelt, die er als Almanach bei Duncker & Humblot publiziert.

Humor mit 200jähriger Geschichte.

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.