Alkohol- und Drogenabhängigkeit: Konzepte und Therapie
1998. Tab., Abb.; 118 S.
Available as
24,90 €
ISBN 978-3-89673-034-3
available

Description

Die Zahl der Heroin-, Kokain- und Ecstasy-Abhängigen wird immer größer und die der Alkoholiker übersteigt diese um ein Vielfaches. Der Umgang mit suchtkranken Menschen wirft eine Vielfalt von Problemen auf; sie sind sowohl medizinisch-psychologischer als auch sozialer, juristischer und wirtschaftlicher Natur.

Anliegen des Buches ist es, die verschiedenen Ansätze zusammenzuführen und daraus abgeleitet, moderne Therapiekonzepte, die sich in der Praxis bewährt haben, darzustellen; dieser integrative Ansatz ermöglicht eine ideologiefreie und pragmatische Vorgehensweise bei Alkohol- und Drogenkranken in der stationären und ambulanten Versorgung.

Das Buch soll denjenigen hilfreich sein, die, aus den verschiedenen Berufsgruppen kommend, mit Suchtkranken therapeutisch umgehen.

Overview

1 Einleitung

Vom Qualitätswettbewerb zum Imagewettbewerb – Zielsetzung und Aufbau der Arbeit

2 Die Grundlagen des Images

Etymologie des Wortes Image – Geschichte des Imagebegriffs – Entstehung und Ziel der Imagologie als Wissenschaft – Imagedefinition – Charakteristika von Images – Die Struktur von Wirtschaftsimages – Abgrenzung des Imagebegriffs – Die Sechs Imagearten – Funktionen von Marken- und Unternehmensimage – Das Imagekapital –Identitätsarten: der Zusammenhang zwischen Unternehmens- und Markenimage

3 Das Unternehmensbild

Der Zusammenhang zwischen Corporate Image und Corporate Identity – Definition des Corporate Image – Die Corporate-Identity-Politik – Die Bestandteile der Corporate Identity – Die Instrumente der Corporate Identity – Die Chancen und Risiken der Corporate Identity – Das Corporate Branding

4 Das Markenbild

Die Marke und ihre Ursprünge – Definition der Marke – Die Bestandteile einer Marke – Die Funktionen der Marke – Markenpositionierung und Schaffung von Erlebniswelten – Die Bedeutung und der Wert von Marken – Die Markentypologien

5 Die Imagepolitik

Imageanalyse – Die Instrumente der Imagepolitik

6 Der Imagetransfer

Definition Imagetransfer – Die wesentlichen Merkmale des Imagetransfers – Zielsetzungen des Imagetransfers – Die Imagetransferstrategien

7 Vermeidung nachhaltiger Imageschäden

Im Vorfeld eventuelle Imageschäden minimieren – Offenheit als Grundvoraussetzung – Die goldenen Regeln des Managements von Imagekrisen – Konkrete Praxisbeispiele zum Umgang mit Imagekrisen

8 Die Chancen des Images

Das Image als Chance nutzen – Das Image als Chance in der Krise: Antizyklische Werbung

Literatur- und Quellenverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.