Aktionärsrechte in der deutschen SE

Kompetenzen der Hauptversammlung und Individualrechte der Aktionäre in der Europäischen Aktiengesellschaft mit Sitz in Deutschland

Shareholders' Rights in the German SE
2017. 610 S.
Available as
129,90 €
ISBN 978-3-428-15108-0
available
116,90 €
ISBN 978-3-428-55108-8
available
Price for libraries: 150,00 € [?]
155,90 €
ISBN 978-3-428-85108-9
available
Price for libraries: 198,00 € [?]

Description

»Shareholders' Rights in the German SE«

The dissertation includes a systematic overview and comprehensive summary of the individual rights of shareholders as well as the competences of the shareholders' meeting in the European Stock Corporation (Societas Europaea) with seat in Germany. In particular, it focuses on the law of shareholders' resolutions, the influence of the shareholders and the shareholders' meeting on the other SE organs and the influence on fundamental changes.

Overview

1. Systematik der Hauptversammlungskompetenzen und Aktionärsrechte

Subjektive Rechte und Organkompetenzen – Systematik der Hauptversammlungskompetenzen – Keine übergreifende Systematik der Aktionärsrechte

2. Der SE-Hauptversammlungsbeschluss

Beschlussfähigkeit – Beschlussfassung – Sonderabstimmung, Art. 60 SE-VO

3. Der fehlerhafte SE-Hauptversammlungsbeschluss

Rechtsquellen und Systematik des SE-Beschlussmängelrechts – Anfechtungs- und Nichtigkeitsklage, §§ 241 ff. Aktg – Freigabeverfahren

4. Die Kompetenzen der SE-Hauptversammlung

Einfluss auf das Aufsichtsorgan – Einfluss auf das Leitungsorgan – Einfluss auf das Verwaltungsorgan – Einfluss auf die geschäftsführenden Direktoren – Selbstorganisationsrechte der Hauptversammlung – Verfolgung von Ersatzansprüchen der Gesellschaft – Durchsetzung, Genehmigung und Verhinderung fundamentaler Veränderungen – Jahresabschluss und Gewinnverwendung – Einfluss auf die Gestaltung der Beteiligung der Arbeitnehmer

5. Die Individualrechte des SE-Aktionärs

Verfügung über die Aktie – Einfluss auf die personelle Zusammensetzung der Verwaltungsorgane – Rechte im Vorfeld der Hauptversammlung – Rechte während der Hauptversammlung – Rechte im Nachgang zur Hauptversammlung – Bezugsrecht bei Kapitalmaßnahmen – Prüfungs- und Verfolgungsrechte – Recht auf gesetzlich regulierte Abfindungs-, Ausgleichs- und Zuzahlungen – Sonderrechte – Ausschluss, Suspendierung und Einschränkung von Aktionärsrechten

6. Auswirkungen einer Sitzverlegung

Grenzüberschreitende Mobilität ausländischer Gestaltungen oder Anpassung an zwingendes deutsches Recht? – Zeitlich gestreckte Rechtsvorgänge

7. Zusammenfassung

Summary

Literatur- und Stichwortverzeichnis

Press Reviews

»Verdienstvoll ist dabei vor allem die parallele Aufbereitung der Einflussmöglichkeiten der Aktionäre für das dualistische und das monistische Board System. Die Arbeit ist sprachlich auf hohem Niveau und bleibt – auch wenn die Argumentation dem Leser an etlichen Stellen hohe Konzentration abverlangt – in der Aussage stets präzise und nachvollziehbar.[...] Wegen ihres breit gespannten und zugleich gut strukturierten Ansatzes hat die Arbeit darüber hinaus das Potential, den Weg in die ein oder andere gut sortierte Praktiker-Bibliothek zu finden.« Dr. Thomas Bücker, in: Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht und Wirtschaftsrecht, Band 182, Heft 5/2018

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.