Aktienrechtlicher Kapitalschutz nach ARUG - Die Nachgründung als hybrides Instrument zur Kapitalsicherung und ihr Verhältnis zur verdeckten Sacheinlage
Capital Protection under Stock Corporation Law according to ARUG. The Post-founding as a Hybrid Instrument for Capital Protection and its Relationship to the Hidden Contribution in Kind
2022. 305 S.
Available as
89,90 €
ISBN 978-3-428-18408-8
available
79,90 €
ISBN 978-3-428-58408-6
available
Price for libraries: 104,00 € [?]

Description

»Capital Protection under Stock Corporation Law according to ARUG. The Post-founding as a Hybrid Instrument for Capital Protection and its Relationship to the Hidden Contribution in Kind«: Although the doctrine of the hidden contribution in kind and the post-founding are very old legal figures of company law, their relationship can still be regarded as unclear today. According to ARUG 2009, there is a conflict of legal consequences between the effectiveness of hidden contributions in kind (Section 27 (3) AktG) and the ineffectiveness of the post-founding (Section 52 AktG). The author carries out a (re-)determination of the relationship between these legal figures of company law.

Overview

Einführung
1. Rechtshistorische Betrachtung von Nachgründung und verdeckter Sacheinlage im Aktienrecht bis ARUG:
Die Entstehung der Nachgründung in Anlehnung an die (Sach-)Gründungsvorschriften anno 1884 – Die »Lehre von der verdeckten Sacheinlage« als Folge einer unzureichenden Nachgründungsregelung und Kind der Inflationszeit – Von der Aktienrechtsreform 1937 bis NaStraG 2001: Nachjustierung, langer Dornröschenschlaf und unverhoffte Renaissance der Nachgründung – Die Antwort des Gesetzgebers auf die »Lehre von der verdeckten Sacheinlage«: Vom MoMiG 2008 zum ARUG 2009 – Der jüngste Dreisatz in der höchstrichterlichen Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs vor ARUG:$- Lurgi I, Rheinmöve und Lurgi II
2. Das Verhältnis von verdeckter Sacheinlage und Nachgründung i.e.S.: Dogmatische Standortbestimmung von § 52 AktG innerhalb des aktienrechtlichen Kapitalschutzsystems nach ARUG:$- Versuche einer dogmatischen Verhältnisbestimmung von verdeckter Sacheinlage und Nachgründung in Rechtsprechung und Literatur – Dogmatische (Neu-)Bewertung der Nachgründungsregelung: Die Nachgründung als hybrides Instrument zur Kapitalsicherung und ihr Verhältnis i.e.S. zur verdeckten Sacheinlage nach ARUG – Befund und Ausblick
3. Einzelfragen der Normanwendung von § 52 AktG und das Verhältnis der Nachgründung zur verdeckten Sacheinlage i.w.S. nach ARUG: Der Anwendungsbereich von § 52 AktG vor dem Hintergrund der dogmatischen Neubewertung der Nachgründung – Rechtsfolgen von verdeckten Sacheinlagen und Verstößen gegen das Nachgründungserfordernis: Der Rechtsfolgenkonflikt nach ARUG – Heilung verdeckter Sacheinlagen nach ARUG:$- Relevanz der Nachgründung? – Regelungsvorschlag de lege ferenda und Ausblick
Thesenförmige Zusammenfassung
Literaturverzeichnis
Sachverzeichnis

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.