Actio Pauliana und fraudulent conveyances

Zur Rezeption kontinentalen Gläubigeranfechtungsrechts in England

2012. 215 S.
Available as
58,00 €
ISBN 978-3-428-13800-5
available
52,00 €
ISBN 978-3-428-53800-3
available
Price for libraries: 66,00 € [?]
70,00 €
ISBN 978-3-428-83800-4
available
Price for libraries: 90,00 € [?]

Description

Das englische Gläubigeranfechtungsrecht (fraudulent conveyances law) beruht auf einem Mosaik aus Gesetzen und Urteilen. Constantin Willems analysiert eine Vielzahl dieser Mosaiksteine und weist nach, dass eine große inhaltliche Nähe zum kontinentalen, in Tradition der römischrechtlichen actio Pauliana stehenden Recht besteht. Insbesondere hinsichtlich der Gesetze Henry VIII. (1542–3) und Elizabeth I. (1571) sowie der Leitentscheidungen Case de Bankrupts (1589) und Twyne's Case (1602) liegt eine Rezeption kontinentalen Rechts nahe.

Willems belegt, dass das englische Gläubigeranfechtungsrecht trotz seiner Inselposition vom kontinentalen, auf römischen Rechtsquellen beruhenden Recht beeinflusst wurde, und stellt damit auf diesem Gebiet den Mythos der »noble isolation« historisch in Frage. Diese Betonung gemeinsamer Wurzeln von kontinentalem und englischem Recht ist auch angesichts einer europäischen Rechtsvereinheitlichung von Interesse, da nur, wenn auch das englische Recht »europäischen Charakter« hat und damit gemeinsame Grundlagen einer europäischen Rechtskultur bestehen, eine Vereinheitlichung des Rechts in Europa praktikabel ist.

Overview

A. Einführung in die Arbeit

Verortung des Themas – Herangehensweise an das Thema

B. Die actio Pauliana im justinianischen Insolvenzrecht

Überblick über das justinianische Insolvenzrecht – Die justinianische Insolvenzanfechtungsklage

C. Rechtsentwicklungen in England

Zur Rezeption des römischen Rechts in England im Allgemeinen – Zur Rezeption kontinentalen Gläubigeranfechtungsrechts in England im Speziellen

D. Ergebnisse der Arbeit

Verzeichnis der zitierten Literatur

Handschriftliche Quellen – Übrige Literatur

Verzeichnis der zitierten Rechtsquellen

Personenverzeichnis

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.