Abfindungsvereinbarungen mit Organmitgliedern deutscher Kapitalgesellschaften

Konzern, Konzernrecht und Konzernfinanzierung, Teil XIV. Hrsg. von Mathias Habersack / Peter O. Mülbert / Uwe H. Schneider

2006. 242 S.
Available as
68,00 €
ISBN 978-3-428-12026-0
available

Description

"Über Geld spricht man nicht." Dieses Credo galt viele Jahre als unantastbar. Warum spricht man nicht über Geld? Nicht über Geld zu sprechen, ist Ausweis guter Erziehung.

Aber dieses Credo gilt so heute nicht mehr. Man spricht über Geld. Und man spricht über Gehälter - vor allem über die Gehälter des deutschen und des internationalen Managements. [...] Was ist die Empfehlung des deutschen Corporate-Governance-Kodex, Vorstandsbezüge individualisiert offen zu legen, anderes, als die Aufforderung, diese zu besprechen, zu vergleichen, sich unter Umständen über sie zu erzürnen oder im Gegenteil festzustellen, "hier verdient jemand in Anbetracht seiner Leistungen zu wenig. Es besteht Nachholbedarf."

Der Corporate-Governance-Kodex ist ein Anstoß zu einer Diskussion über die Vergütung deutscher Vorstände und Geschäftsführer und die hier vorliegende Arbeit ist ein wichtiger Beitrag zu dieser Diskussion.

Auszug aus dem Geleitwort von Uwe H. Schneider

Overview

Inhaltsübersicht: § 1 Einführung in das Thema und Darstellung des Problems - § 2 Organstellung und Anstellungsvertrag: Problemstellung - Die Unterscheidung - Unterschiedliches rechtliches Schicksal von Anstellung und Bestellung - "Koppelungsklauseln" - Abfindungen als Folge der Beendigung des Anstellungsvertrags - § 3 Begriff der Abfindung: Problemstellung - Normativer Begriff - Abfindungen bei Beendigung von Dienstverträgen - Verwechslungsmöglichkeiten - § 4 Bestandteile einer Abfindungsvereinbarung: Problemstellung - Systematisierung der Bestandteile - Anwendung der Abfindungsdefinition - § 5 Abfindungen im Anstellungsvertrag: Praktische Relevanz - Sonderfälle - Abfindungen für den Fall einer außerordentlichen Kündigung - Zwischenergebnis - § 6 Rechtliche Grenzen von Abfindungszahlungen in der Aktiengesellschaft: De lege lata - De lege ferenda - § 7 Rechtliche Grenzen von Abfindungszahlungen in der GmbH: Der Fremdgeschäftsführer - Der Gesellschafter-Geschäftsführer - Der arbeitnehmerähnliche Geschäftsführer - § 8 Anerkennungsprämien: Problemstellung - Gerichtliche Überprüfbarkeit - Vergütete Leistung - Anspruch auf Anerkennungsprämie - Zulässigkeit freiwilliger Anerkennungsprämien - Konflikt mit Aktienoptionsplänen - § 33 WpÜG - Zwischenergebnis - § 9 Endergebnis - Literaturverzeichnis - Sachwortverzeichnis

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.