ZfL 3/2022
2022. S. 239–382.
Erhältlich als
39,90 €
sofort lieferbar

Inhaltsübersicht

Abhandlungen und Aufsätze

Thomas Windhöfel
Editorial: „Erst log allein der Hund, Nun lügen ihrer Tausend“ Über wehrhafte Demokratie

Konstantin Kuchenbauer
Der Verlust des Sittlichen im Recht. Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 26. Februar 2020, 2 BvR 2347/15 u. a., zum assistierten Suizid – Teil 2 –

Daniela M. R. Lurz
Das Verbot der Eizellspende. Ein unverhältnismäßiger Eingriff in das Selbstbestimmungsrecht der Frau?

Sara Röttger
Transgene Tiere: Chimären- und Hybridbildungsverbot des Embryonenschutzgesetzes im Wandel der Zeit

Sebastian Klappert
„Der ist schon ein Mensch, der es sein wird.“ Das kirchenrechtliche Verbot der Abtreibung
 

Entscheidungsbesprechungen

Sigrid Lorz
Hinterbliebenengeld für ein erst Nach der Tötung des Vaters geborenes Kind. Besprechung des Urteils des OLG München vom 5. August 2021 – 24 U 5354/20

Maryam Kamil Abdulsalam
Die nachrichtendienstliche Beobachtung der AfD – der Verfassungsschutz als Hüter von Menschenwürde und Gleichheit. Anmerkungen anlässlich der Entscheidungen des Verwaltungsgerichts Köln vomMärz 2022

Christian Funck
Das Kolumbianische „Roe v. Wade“ Anmerkung zum Urteil des Verfassungsgerichts der Republik Kolumbien vom 21. Februar 2022 zur Legalisierung von Abtreibungen bis zur 24. Schwangerschaftswoche
 

Rezensionsabhandlung

Stefan Haack
Der wiederentdeckte Ausnahmezustand. Eine Rezension zu Anna-Bettina Kaiser und Tristan Barczak
 

Beiträge und Berichte

Christian Funck und Juan Guillermo Rowlands Olaechea
Urteil des Verfassungsgerichts der Republik Kolumbien vom 21. Februar 2022 zur Legalisierung von Abtreibungen bis zur 24. Schwangerschaftswoche – Zusammenfassung

Thomas Hillenkamp Gerhard Dannecker zum 70. Geburtstag
 

Buchbesprechungen
Şentürk Tur, Melike, Lebensschutz für den Embryo in vitro (Christian Hillgruber)
Marski, David, Schutz des Patienten durch Kontrahierungszwang? (Jens Prütting)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.