Verbraucherpolitik zwischen Markt und Staat (VJH 3/2009)
2009.
Erhältlich als
78,00 €
ISBN 978-3-428-13246-1
sofort lieferbar

Beschreibung

In diesem Heft wird Verbraucherpolitik in Wohlfahrtsmärkten, im Bereich der Finanzdienstleistungen, neuer Technologien und der Kommunikationstechnologien sowie im Einzelhandel diskutiert. Widergespiegelt werden verschiedene Paradigmen der Verbraucherpolitik: Die neoliberale Sicht geht von der Souveränität und dem rational handelnden Konsumenten aus. Nach der Informationsökonomik sind Verbraucher systematisch weniger informiert als Anbieter. Die Verhaltensforschung belegt experimentell, dass Verbraucher nicht nur rational handeln. Während der erste Ansatz auf die selbst regulierenden Kräfte des Marktes setzt, lässt der zweite Ansatz bei schwerem Marktversagen staatlich regulierte Informationsrechte und -pflichten zu. Die Verhaltensökonomie hält paternalistische Eingriffe der Verbraucherpolitik nicht für vermeidbar und Information sowie erweiterte Wahlmöglichkeiten allein für unzureichend.

Inhaltsübersicht

Inhalt: K. Hagen / C. Wey, Verbraucherpolitik zwischen Markt und Staat - Konzeptionelles Rüstzeug für die Verbraucherpolitik: L. A. Reisch / A. Oehler, Behavioral Economics: Eine neue Grundlage für die Verbraucherpolitik? - W. Lamping, Verbraucherkompetenz und Verbraucherschutz auf Wohlfahrtsmärkten: Neue Herausforderungen an eine sozialpolitische Verbraucherpolitik - A. Zahn, Ökonomische Thesen zur Repräsentation von Verbraucherinteressen in Deutschland - Kontroverse Diskussion um Verbraucherpolitik in den Finanzdienstleistungen für private Haushalte: D. Kohlert / A. Oehler, Scheitern Finanzdienstleistungen am Verbraucher? Eine theoretische Analyse rationalen Verbraucherverhaltens im Rahmen des Anlageberatungsprozesses - R. Metz, Verbraucherpolitik und Finanzmarkt: Neue Institutionen braucht das Land? - A. Tiffe, Verbraucherpolitik im Bereich der Finanzdienstleistungen muss mehr sein als Bereitstellung von Information - Der Stellenwert von Bildung, Beratung, Information in der Verbraucherpolitik: C. Werner / A. Oehler, Verbraucherbildung und Verbraucherberatung in der Altersvorsorge. Ein Überblick über deutsche und britische Initiativen - E. Benner / B. Weiser, Verbraucherberatung in Verbraucherzentralen: Orientierung an den Interessen der Verbraucher und Instrument zur Weiterentwicklung der Verbraucherpolitik - B. Köttl / J. Dittrich / J. Dokoupil / A. Matušková / J. Roosen, Verbraucherschutz im Grenzgebiet: Eine Befragung deutscher und tschechischer Konsumenten - Verbraucherpolitik zur Qualitätssicherung, Preisregulierung und in neuen Technologien: V. von Schlippenbach / I. Teichmann, Private Standards als Ursache vertikaler Abhängigkeiten? - T. Steinrücken / S. Jaenichen, Preisregulierung zum Schutz der Verbraucher: Wirkungen auf Werbung und Wohlfahrt - S. Bietz / L. A. Reisch / G. Scholl, Vorbeugende Verbraucherpolitik im Bereich neuer Technologien: Das Beispiel Nanotechnologien

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.