Renaissance der Industrie (VJH 1/2015)
2015. S. 5–149.
Erhältlich als
79,90 €
ISBN 978-3-428-14770-0
sofort lieferbar

Beschreibung

Die deutsche Industrie hat in der letzten Dekade trotz der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise ihre Wettbewerbsfähigkeit ausgebaut und damit wesentlich zu Beschäftigung und Wohlstand in Deutschland beigetragen. Diese Entwicklung legt es nahe zu analysieren, worin die Stärken der deutschen Industrie liegen. Zu fragen ist aber auch, was ihre möglichen Schwächen sind und ob sie angesichts der demografischen Entwicklung, der fortschreitenden Globalisierung sowie der zunehmenden Digitalisierung und Vernetzung ausreichend für die Zukunft gerüstet ist. Der vorliegende Sammelband leistet dazu aus verschiedenen Perspektiven Beiträge. Alles in allem zeigt sich, dass der Erfolg der deutschen Industrie vor allem auf ihren Innovationsaktivitäten, auf ihren forschungsintensiven Branchen sowie auf einer zunehmenden Tertiarisierung und Nutzung der nationalen und internationalen Arbeitsteilung beruht. Allerdings gibt es auch Warnsignale. Die Aufgabe moderner Industriepolitik ist es, günstige Rahmenbedingungen für Innovationen zu schaffen und sich dabei mit anderen Politikfeldern zu koordinieren, wie der Bildungs- und der Umweltpolitik.

Inhaltsübersicht

Heike Belitz und Alexander Eickelpasch
Die deutsche Industrie im Wandel – Erfolgsfaktoren und künftige Herausforderungen

Christian Rammer und Bettina Peters
Innovation als Erfolgsfaktor der deutschen Industrie? Der Beitrag von Produkt- und Prozessinnovationen zu Beschäftigung und Exporten

Martin Gornig und Alexander Schiersch
Perspektive der Industrie in Deutschland

Alexander Eickelpasch
Outsourcing und Offshoring in der deutschen Industrie

Alexander Cordes und Birgit Gehrke
Industrielle Entwicklung und funktionale Verschiebungen in Europa – Eine empirische Analyse ausgeübter Tätigkeiten

Heike Belitz
Die Internationalisierung deutscher Industrieunternehmen

Sven Wydra und Timo Leimbach
Integration von Industrie- und Innovationspolitik – Beispiele aus den USA und Israel und Ansätze der neuen EU-Industriepolitik

Gesa Koglin
Die Rolle der Industrie im regionalen Strukturwandel – Das Beispiel Berlin

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.