RuP 1/2022
Recht und Politik (RuP), Band 58, Heft 1
2022. S. 1–133.
Erhältlich als
39,90 €
sofort lieferbar

Inhaltsübersicht

DAS AKTUELLE THEMA

Johannes Lichdi
Voraussetzungen einer allgemeinen Corona-Impfpflicht
 

AUFSATZ

Karl-Heinz Ladeur
Bundesverfassungsgericht und Klimaschutz: Kann das Verfassungsrecht Komplexität bewältigen?
 

SCHWERPUNKT: CORONA-PANDEMIE TEIL 8

Hans Peter Bull
Freiheitsbegriff, Staatsverständnis und politische Ethik im Wandel. Das Beispiel der Diskussion über eine gesetzliche Impfpflicht

Martin H. W. Möllers und Robert Chr. van Ooyen
Bundesnotbremse – das Bundesverfassungsgericht bleibt „etatistisch“: Neue Grundrechte, weniger Freiheit und eine „Kontrollinszenierung“?
 

AUS DEM JUWISSBLOG

Lamia Amhaouach
Doch keine Richtungsweisung für künftige Corona-Maßnahmen


STANDPUNKT

Stefan Luft
Anti-Rassismus mit Nebenwirkungen: Eine Kritik


GENDER UND RECHTSPOLITIK

Susanna Roßbach
Eine Utopie zum Greifen nah? Sechs Forderungen für eine diskriminierungssensible mündliche Prüfung


RECHTSPOLITISCHE BERICHTE

Garonne Bezjak
Rechtspolitisches aus Europa

David Löffler
Europäische Rechtsprechung

Manfred H. Wiegandt
Rechtspolitisches aus den USA

Christian Busse
Rechtspolitische Zeitschriftenumschau 1/2022


BESPRECHUNGSAUFSATZ

Jörn Ipsen
Enteignungsausgleich im Spannungsfeld von Rechts- und Geschichtswissenschaft


BUCHBESPRECHUNGEN

Jan Keesen In den Untiefen des Parteienrechts. Warum manchmal die Lektüre eines Vorworts genügt

Hendrik Wassermann Fundiert: Jahrbuch Öffentliche Sicherheit 2020/2021 und Jahrbuch Extremismus und Demokratie

Hendrik Wassermann Der EU-Duden in neuer Auflage


NAMEN UND NACHRICHTEN

Berlin: Marco Buschmann Bundesminister der Justiz
Berlin: Lena Kreck Senatorin für Justiz, Vielfalt und Antidiskriminierung
Schwerin: Jacqueline Bernhardt neue Justizministerin
Bundestagswahl 2021: Bundeswahlleiter legt Einspruch in sechs Berliner Wahlkreisen ein
Autorinnen und Autoren

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.