RuP 1/2021
Recht und Politik (RuP), Band 57, Heft 1
2021. S. 1–133.
Erhältlich als
39,90 €
sofort lieferbar

Inhaltsübersicht

DAS AKTUELLE THEMA

Didier Reynders
Neue Impulse für die Rechtsstaatlichkeit in der EU
 

SCHWERPUNKT CORONA-PANDEMIE TEIL 4

Anna-Bettina Kaiser
Demokratie perdu? Fünf verfassungsrechtliche Anmerkungen zur gegenwärtigen Corona-Krise

Matthias Lemke
Notstandsföderalismus. Ausgewählte verfassungsrechtliche Regelungen der Bundesländer im Notstandsfall
 

AUFSÄTZE

Bodo Herzog
EZB-Urteil des Bundesverfassungsgerichts: Neue Hindernisse für die Europäische Wirtschafts- und Währungsunion?

Michael Fuchs
Völkerrecht unter Stress

Hubert Treiber
Max Weber als Rechtssoziologe und politischer Soziologe
 

STANDPUNKT

Gregor Kirchhof
Kinderrechte im Grundgesetz: ein bemerkenswerter Kompromiss!


JURIST IM PORTRÄT

Martin Schumacher
Max Frank I (1870–1933) – Einer der „großen Verteidiger im Reich“


AUS DEM JUWISSBLOG

Jan Keesen
Flügellose Demokratie. Das Verbot innerparteilicher Gliederungen als Minusmaßnahme zum Parteiverbot?


GENDER UND RECHTSPOLITIK

Stefanie Killinger und Anne Schettler
Das Zweite Führungspositionen-Gesetz – Fortschritte für die Gleichstellung auch im öffentlichen Dienst


RECHTSPOLITISCHE BERICHTE

Garonne Bezjak
Rechtspolitisches aus Europa

David Löffler
Europäische Rechtsprechung

Manfred H. Wiegandt
Rechtspolitisches aus den USA

Christian Busse
Rechtspolitische Zeitschriftenumschau 1/2021


BESPRECHUNGSAUFSÄTZE

Manfred H. Wiegandt
Der Jahrhundertjurist. Thomas Olechowskis monumentale Kelsen-Biographie

Robert Chr. van Ooyen
Verfassungswandel oder Verfassungsbruch? Das Bundesverfassungsgericht und die Auslandseinsätze der Bundeswehr


BUCHBESPRECHUNGEN

Andreas Schwegel
Realitätsnaher Blick auf das Phänomen Clankriminalität

Hendrik Wassermann
Die erste Joe-Biden-Biographie auf dem deutschen Markt


NAMEN UND NACHRICHTEN

Berlin: Gesetz über die Modernisierung und Bereinigung von Justizgesetzen stockt
Neues Neutralitätsgesetz für Berlin: Justizsenator Behrendt will Kopftuch für Lehrerinnen erlauben
Veronika Keller-Engels neue Präsidentin des Bundesamts für Justiz
Die CDU spricht von „parteipolitischer Verschleierungsträumerei“
Berlin plant eine Migrantenquote von 35 Prozent für die Verwaltung

Autorinnen und Autoren

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.