JEUD 1/2021
2021. S. 7–314.
Erhältlich als
112,00 €
voraussichtlich lieferbar ab Dezember 2021

Inhaltsübersicht

Editorial

DIALOGE ZUM EIGENTUM UND URHEBERRECHT IN DER DEMOKRATIE
Erster Dialog: Urheberrecht im demokratischen Sozial- und Rechtsstaat

Volker Gerhardt
Urheberrecht in der Demokratie – Aus philosophischer Perspektive. Zur Einleitung in eine Diskussion am 11. November 2019, Senatssaal der HU (Erweiterte Fassung 2021)

Diskussion im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Humboldt-Forschungsinstituts Eigentum und Urheberrecht in der Demokratie zum Thema „Urheberrecht im demokratischen Sozial- und Rechtsstaat“ am 11.11.2019 in Berlin

Zweiter Dialog: Eigentum und Freiheit

Franz Hofmann
Eigentum und Freiheit – Aus immaterialgüterrechtlicher Perspektive

Michael Goldhammer
Eigentum und Freiheit – Aus verfassungsrechtlicher Perspektive

Diskussion im Rahmen des zweiten Dialogs des Humboldt-Forschungsinstituts Eigentum und Urheberrecht in der Demokratie zum Thema „Eigentum und Freiheit“ am 10.02.2020 in Berlin

Dritter Dialog: Die Ontologie des Urheberrechts

Alexander Peukert
Ontologie des Immaterialgüterrechts: Was ist damit gemeint, und was bringt das?

Prof. Dr. Lorenz Kähler
Das Werk als ideeller Gegenstand

Diskussion im Rahmen der dritten Dialogveranstaltung des Humboldt-Forschungsinstituts Eigentum und Urheberrecht in der Demokratie zum Thema „Die Ontologie des Urheberrechts“ am 23.11.2020 in Berlin

 

SYMPOSIEN

Erstes Symposion: Zugang zum Werk – Anspruch und Wirklichkeit

Maximilian Becker
Technische Rechtsdurchsetzung angesichts massenhafter Rechtsverletzungen

Julian Waiblinger
Zugang zum Werk – Anspruch und Wirklichkeit, Verletzungsfolgen und Rechtsdurchsetzung. Zur Sperrung strukturell urheberrechtsverletzender Webseiten mit einem Blick auf die jüngst geschaffene Clearingstelle Urheberrecht im Internet (CUII)

Lea Tochtermann
Lizenzierung 2.0: Zugang zu Werken durch zukunftsfähige Vertragsmodelle

Diskussion im Rahmen des ersten Symposions des Humboldt-Forschungsinstituts Eigentum und Urheberrecht in der Demokratie zum Thema „Zugang zum Werk – Anspruch und Wirklichkeit“ am 29.06.2020 in Berlin

Zweites Symposion: Urheberrechtlicher Geheimnisschutz vs. Presse- und Informationsfreiheit

André Schulz
Staatsgeheimnisse vor Unionsgerichten?

Anne Lauber-Rönsberg
Geheimnisschutz durch Urheber(persönlichkeits-)rechte?

Elke Gurlit
Verfassungsrechtliche Grundlagen von Informationszugangsrechten: Pressefreiheit und Informationsfreiheit

Diskussion im Rahmen des zweiten Symposions des Humboldt-Forschungsinstituts Eigentum und Urheberrecht in der Demokratie zum Thema „Urheberrechtlicher Geheimnisschutz vs. Presse- und Informationsfreiheit“ am 12.10.2020 in Berlin

 

BEITRÄGE DES WISSENSCHAFTLICHEN NACHWUCHSES

Rika Melke
Inhalt und Bedeutung der Übertragungszwecklehre im Urheberrecht und gewerblichen Rechtsschutz

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.