VERW 4/2017
Die Verwaltung (VERW), Band 50, Heft 4
2017. S. 463–618.
Erhältlich als
42,90 €
sofort lieferbar

Inhaltsübersicht

Abhandlungen und Aufsätze

Heiko Sauer
Die behördliche Aussetzung von Verwaltungsakten bei veränderter Sachlage. Rechtsnatur und Zulässigkeit am Beispiel der Ausfuhrgenehmigung

David Kuch
Die instabile Rechtmäßigkeit von Verwaltungsakten als Auslegungsproblem

Armin Steinbach
Das behördliche Unabhängigkeitsparadigma im Wirtschaftsverwaltungsrecht – eine funktionell-rechtliche Betrachtung

Katharina Reiling und Lukas Mitsch
Wissen im Asylprozess. Rechtsvergleichende Betrachtungen zum Vereinigten Königreich und zu Deutschland


Rechtsprechungsanalyse

Foroud Shirvani
Staatshaftungsrecht. Bericht über den Amtshaftungsanspruch in den Jahren 2007–2017


Buchbesprechungen

Berger, Ariane, Die Ordnung der Aufgaben im Staat. Zum Verfassungsgrundsatz getrennter Verwaltungsaufgaben (Claudio Franzius)

Kahl, Wolfgang, Droht die Entmachtung der Verwaltungsgerichtsbarkeit durch die Zivilgerichte? (Ulrich Ramsauer)

Krebs, Klaus Thomas, Der kommunale Öffentlichkeitsgrundsatz (Thorsten Ingo Schmidt)

Athanasiadou, Natasa, Der Verwaltungsvertrag im EU-Recht (Ulrich Stelkens)

Volkert, Clara, Plebiszite über Bebauungspläne. Eine Analyse unter besonderer Berücksichtigung des Abwägungsgebotes mit Vorschlägen zur praktischen Umsetzung (Christoph Brüning)

Schwarz, Michael, Grundlinien der Anerkennung im Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts (Werner Schroeder)

Piroch, Ingmar, Schutzziel Biodiversität. Flächenbezogener Schutz der Biodiversität nach dem Leitbild der differenzierten Umweltnutzung und unter besonderer Berücksichtigung des Planungsrechts (Stefan Möckel)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.