STAAT 1/2017
Der Staat (STAAT), Band 56, Heft 1
2017. S. 1–151.
Erhältlich als
39,80 €
sofort lieferbar

Inhaltsübersicht

Abhandlungen und Aufsätze

Pascale Cancik
Zuviel Staat? – Die Institutionalisierung der »Bürokratie«-Kritik im 20. Jahrhundert

Roman Kaiser und Daniel Wolff
»Verfassungshütung« im Commonwealth als Vorbild für den deutschen Verfassungsstaat? Zugleich ein Beitrag zur Legitimation verfassungsgerichtlicher Normenkontrollrechte

Felix Lange
Der Dehler-Faktor – Die widerwillige Akzeptanz des Bundesverfassungsgerichts durch die Staatsrechtslehre


Berichte und Kritik

Shu-Perng Hwang
Vorrang der Verfassungsidentität als Herausforderung für die Rechtsordnung der Europäischen Union?


Buchbesprechungen und Buchanzeigen

Damler, Daniel, Rechtsästhetik. Sinnliche Analogien im juristischen Denken (Andreas Fischer-Lescano)

Schindler, Jörg Michael, Rechtsmetaphorologie – Ausblick auf eine Metaphorologie der Grundrechte. Eine Untersuchung zu Begriff, Funktion und Analyse rechtswissenschaftlicher Metaphern (Laura Münkler)

Towfigh, Emanuel V., Das Parteien-Paradox. Ein Beitrag zur Bestimmung des Verhältnisses von Demokratie und Parteien (Philipp Erbentraut)

Philipp, Maximilian, Systemgerechtigkeit bei den Marktfreiheiten der Europäischen Union. Die gebotene Kohärenz nationaler Gesetzgebung (Patrick Hilbert)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.