STAAT 2/2021
Der Staat (STAAT), Band 60, Heft 2
2021. S. 171–351.
Erhältlich als
42,90 €
sofort lieferbar

Inhaltsübersicht

Abhandlungen und Aufsätze

Armin von Bogdandy
Editorial: Unsere europäische Gesellschaft und ihr öffentliches Recht

Konstantin Chatziathanasiou
Sozio-ökonomische Ungleichheit: Verfassungstheoretische Bedeutung, verfassungsrechtliche Reaktionen

Michael Goldhammer
Hypermoral und Recht

Torben Ellerbrok
Das Verbot der Verfassungsumgehung


Berichte und Kritik

Nils Grosche
Effektive Kompetenzabgrenzung aufgrund oder durch Verhältnismäßigkeit?

Ruth Weber
Die „Rechtsfindungswerkstatt der Integration“


Buchbesprechungen

Horst, Johan, Transnationale Rechtserzeugung. Elemente einer normativen Theorie der Lex Financiaria (Stefanie Egidy)

Sommerfeld, Martin Philipp, Staatensouveränität und ius cogens. Eine Untersuchung zu Ursprung und Zukunftsfähigkeit der beiden Konzepte im Völkerrecht (Felix Lange)

Hadfield, Gillian K., Rules foraFlat World. Why Humans InventedLaw and How to Reinvent It for a Complex Global Economy (Konstantin Chatziathanasiou)

Ambos, Kai, Nationalsozialistisches Strafrecht. Kontinuität und Radikalisierung (Klaus Marxen)

O’Hara, Laurence, Konsistenz und Konsens. Die Anforderungen des Grundgesetzes an die Folgerichtigkeit der Gesetze (Arno Wieckhorst)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.