STAAT 1/2021
Der Staat (STAAT), Band 60, Heft 1
2021. S. 1–169.
Erhältlich als
42,90 €
sofort lieferbar

Inhaltsübersicht

Abhandlungen und Aufsätze

Walter Pauly
Editorial: Das Wagnis der Freiheit in der postlapsarischen Welt

Carsten Bäcker
Verfassungsanalogien – Das Bundesverfassungsgericht an der Grenze der Verfassungsinterpretation

Florian Meinel
Das Bundesverfassungsgericht in der Ära der Großen Koalition: Zur Rechtsprechung seit dem Lissabon-Urteil

Andrej Lang
Das „Kooperationsverhältnis“ zwischen Bundesverfassungsgericht und Europäischem Gerichtshof nach dem PSPP-Urteil


Berichte und Kritik

Jonas Plebuch
Amerikanischer Weltdiskurs


Buchbesprechungen

Oppitz, Florian, Theorien der Meinungsfreiheit. Eine vergleichende Untersuchung richterlicher Grundrechtsdogmatik (Eva Herzog)

Jakab, András/Kochenov, Dimitry (Hrsg.), The Enforcement of EU Law and Values. Ensuring Member States (Petra Lea Láncos)

White, Jonathan, Politics of Last Resort. Governing by Emergency in the European Union (Eva Neumann)

Riege, Iris, Ambulante Interventionen der DDR-Jugendhilfe in die Familien in den 1960er bis 1980er Jahren. Rechtliche Normierung sowie tatsächliche Anlässe (Adrian Schmidt-Recla)

Barth, Olivia, Zivilpersonen im modernen Luftkrieg. Herausforderungen des Rechts des bewaffneten Konflikts im Hinblick auf den Schutz von Zivilpersonen im Rahmen von Luftoperationen (Michael Kilian)

Lorenzen, Jacqueline, Kontrolle einer sich ausdifferenzierenden EU-Eigenverwaltung, Beiträge zum Verwaltungsrecht (Enriko Peuker)

Plappert, Liesa, Der Verhältnismäßigkeitsgrundsatz bei gebundenen Verwaltungsentscheidungen (Helmut Goerlich)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.