HPB 2/2020
2020. S. 131–296.
Erhältlich als
99,90 €
sofort lieferbar

Inhaltsübersicht

Zur Online-Ausgabe des Heftes

Leitbesprechungen

Joachim Zeller
Kolonialismus in Freiburg

Wolfgang Michalka
Hitler: Eine globale Biographie

Eckhard Jesse
Der Staat an seinen Grenzen? Thilo Sarrazin, der wider den Stachel löckt, ist ein Phänomen


Theorie, Methode, Disziplinengeschichte, Hilfswissenschaften

Sarah Patt: Studien zu den „Formulae imperiales“ (Carsten Woll)

Hans-Peter Müller: Max Weber. Eine Spurensuche (Christian Hacke)

Peter Fleischmann / Georg Seiderer (Hg.): Archive und Archivare in Franken im Nationalsozialismus (Volker Dotterweich)

Karl-Konrad Tschäpe: Verstrickte Bilder (Peter Steinbach)

Gerhard Paul: Bilder einer Diktatur (Peter Steinbach)

Holger Jebens (Hg.): Nicht alles verstehen (Ulrich van der Heyden)


Allgemeines und Überblicksdarstellungen, Festschriften

Philipp Tolloi (Hg.): Archive in Südtirol (Michaela Bachem-Rehm)

Sven Felix Kellerhoff: Eine kurze Geschichte der RAF (Hans-Ulrich Danner)

Frank Wolff: Die Mauergesellschaft (Ilko-Sascha Kowalczuk)


Didaktik der Geschichte / Geschichts- und Erinnerungskultur

Peter Wolf / Evamaria Brockhoff / Richard Fischer / Sarah Schormair / Marco Veronesi (Hg.): Stadt befreit (Volker Dotterweich)

Verena Kümmel: Vergangenheit begraben (Eckhard Jesse)

Katharina Christa Schüppel / Barbara Welzel (Hg.): KULTUR erben (Volker Kalisch)

Sammelbesprechung:
Ulrich van der Heyden: Das Erbe des europäischen Kolonialismus


Biographien

Jens Schröter: Jesus (Raphael Brendel)

Marcus Junkelmann: Max Emanuel. Der „Blaue König“ (Volker Dotterweich)

Ulrike Brenning: Giovanni Battista Viotti (1755–1824) (Christian Berger)

Wolfgang Hardtwig: Freiheitliches Bürgertum in Deutschland (Michael Fröhlich)

Gunnar Decker: Ernst Barlach (Martin Lätzel)

Marie-Janine Calic: Tito (Martin Moll)

Hannes Leidinger / Christian Rapp: Hitler – prägende Jahre (Martin Moll)

Wolfgang Schroeter: Albert Speer (Martin Moll)

Maren Gottschalk: Wie schwer ein Menschenleben wiegt (Dirk Blasius)

Hans-Jürgen Kaack: Kapitän zur See Hans Langsdorff (Ludger Tewes)

Philipp Lenhard: Friedrich Pollock (Jürgen Nielsen-Sikora)

Bodo von Hechelhammer: Spion ohne Grenzen (Ilko-Sascha Kowalczuk)


Editionen

Dieter Geuenich / Uwe Ludwig (Hg.): Die St. Galler Verbrüderungsbücher (Carsten Woll)

Frank Grunert / Matthias Hambrock / Martin Kühnel (Hg.): Christian Thomasius: Briefwechsel. Historisch-kritische Edition, Bd. 1: 1679–1692 (Joachim Bahlcke)

Jürgen Stolzenberg / Detlef Döring / Katharina Middell / Hanns-Peter Neumann (Hg.): Briefwechsel zwischen Christian Wolff und Ernst Christoph von Manteuffel 1738–1748 (Joachim Bahlcke)

Caroline Köhler / Franziska Menzel / Rüdiger Otto / Michael Schlott (Hg.): Johann Christoph Gottsched (Joachim Bahlcke)

Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher: Briefwechsel 1813–1816 (Briefe 3931–4320) (Michael Pietsch)

Max Weber: Briefe (Matthias Wolfes)

Max Weber: Praktische Nationalökonomie (Matthias Wolfes)

Jacob Burckhardt: Die Cultur der Renaissance in Italien (Tim H. Deubel)

Jenő Kolb: „Glaube an den Menschen“ (Klaus Kühlwein)

Gerald Wiemers / Horst Hennig (Hg.): Freiheit in Verantwortung (Ilko-Sascha Kowalczuk)

Meinhard Stark (Hg.): Diese Zeilen sind mein ganzes Leben (Ilko-Sascha Kowalczuk)


Ur- und Frühgeschichte, Alte Geschichte

Islème Sassi: Paulinus und sein Nola (Theresia Schusser)

Robert H. Schmidt: Zur Sprache bringen statt herrschen (Barbara Patzek)


Mittelalter

Walter Pohl / Maximilian Diesenberger / Bernhard Zeller (Hg.): Neue Wege der Frühmittelalterforschung – Bilanz und Perspektiven (Carsten Woll)

Alexander Brungs / Georgi Kapriev / Vilem Mudroch (Hg.): Die Philosophie des Mittelalters 1. Byzanz Judentum (Raphael Brendel)

Tillmann Bendikowski: Ein Jahr im Mittelalter (Volker Kalisch)

Stephan Flemmig: Zwischen dem Reich und Ostmitteleuropa (Joachim Bahlcke)


Neuzeit, Frühe

André Krischer (Hg.): Stadtgeschichte. Basistexte Frühe Neuzeit – Band 4 (Thomas Wolfes)

Frank Göse / Jürgen Kloosterhuis: Mehr als nur ein Soldatenkönig (Enno Eimers)


Neuzeit, Späte

Nils Freytag: Das Wilhelminische Kaiserreich 1890–1914 (Thomas Gerhards)

Christian Simon: Das deutsche Kaiserreich in Farbe (Thomas Wolfes)


Zwischenkriegszeit, Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg

Christoph Cornelißen /Dirk van Laak (Hg.): Weimar und die Welt (Ulrich van der Heyden)

Stefan Karner: Die umkämpfte Republik (Michaela Bachem-Rehm)

Anton Pelinka: Die gescheiterte Republik (Michael Gehler)

Robert Becker: Die Kölner Regierungspräsidenten im Nationalsozialismus (Michael Fröhlich)

Ingrid von Oelhafen / Tim Tate: Hitlers vergessene Kinder (Martin Moll)


Zeitgeschichte (ab 1945)

Sabine Schneider: Belastete Demokraten (Clemens Vollnhals)

Mario Keßler: Westemigranten (Ulrich van der Heyden)

Egon Bahr: Was nun? (Werner Röhr)

Ronny Heidenreich: Die DDR-Spionage des BND (Ilko-Sascha Kowalczuk)

Konrad Sziedat: Erwartungen im Umbruch (Rainer Eckert)

Jan-Hendrik Schulz: Unbeugsam hinter Gittern (Thomas Gerhards)

Michael Kraske: Der Riss (Rainer Eckert)


Zeitgeschehen

Kristina Spohr: Wendezeit (Ilko-Sascha Kowalczuk)

Thomas Oberender: Empowerment Ost: Wie wir zusammenwachsen (Rainer Eckert)

Karl-Heinz Paqué / Richard Schröder: Gespaltene Nation? (Eckhard Jesse)

Peter Hoeres: Zeitung für Deutschland (Michael Fröhlich)

Richard Drexl / Josef Kraus: Nicht einmal bedingt abwehrbereit (Matthias Glasow)

Detlef Pollack: Das unzufriedene Volk (Thomas Stamm-Kuhlmann)

Jakob Augstein: Im Zweifel links (Rainer Eckert)

Stephan Bierling: America First (Christian Hacke)

Theo Sommer: China First (Dieter Senghaas)

Sammelbesprechung:
Hans Wassmund: Deutschland und Europa im 20. Jahrhundert


Europäische Geschichte

Ludwig Steindorff: Geschichte Kroatiens (Karl-Heinz Schlarp)

Sarah Ehlers: Europa und die Schlafkrankheit (Jörg Vögele)

Joachim Bahlcke / Anna Joisten (Hg.): Wortgewalten (Matthias E. Cichon)

Isabel Röskau-Rydell: Zwischen Akkulturation und Assimilation (Hans Hecker)

Henrik Uterwedde: Die deutsch-französischen Beziehungen (Werner Bührer)

Jens Renner: Neuer Faschismus? (Enno Eimers)


Außereuropäische Geschichte

Johannes Boxdörfer: „Führ uns an der Hand bis ins Vaterland!“ (Ulrich van der Heyden)

Noam Zadoff: Geschichte Israels (Rainer Eckert)

Daniel Immerwahr: Das Heimliche Imperium (Christian Hacke)

Patricia Hongler: Den Süden erzählen (Ulrich van der Heyden)

Alexander Banatar: Kalter Krieg auf dem indischen Subkontinent (Ulrich van der Heyden)


Regional-, Stadtgeschichte

Max Toeppen: Historisch-comparative Geographie von Preußen (Jürgen Ziechmann)

Mark Haarfeldt: Deutsche Propaganda im Rheinland 1918–1936 (Michael Fröhlich)

Reinhard Michael Olt: Standhaft im Gegenwind (Michael Gehler)

Franziska Pagel: Ende & Böckmann (Thomas Wolfes)

Benedikt Goebel: Mitte! Modernisierung und Zerstörung des Berliner Stadtkerns von 1850 bis zur Gegenwart (Thomas Wolfes)

Nancy Aris / Wolfram Männel (Hg.): Als der Sozialismus aufs Dorf kam (Ilko-Sascha Kowalczuk)

Julia Mattern: Dörfer nach der Gebietsreform (Volker Dotterweich)


Verfassungs- und Rechtsgeschichte

Thomas Gergen (Hg.): Vom Reichshofrat zur Reichsfilmkammer (Diemut Majer)

Magnus Brechtken / Władyslaw Bułhak / Jürgen Zarusky (Hg.): Political and Transitional Justice in Germany, Poland and the Soviet Union from the 1930s to the 1950s (Hans-Christof Kraus)

Hanne Leßau: Entnazifizierungsgeschichten (Ludger Heid)

Gabriele Metzler: Der Staat der Historiker (Tim H. Deubel)

Torben Bührer: Das Menschenwürdekonzept der Europäischen Menschenrechtskonvention (Ludger Tewes)


Militärgeschichte

Marjaliisa Hentilä / Seppo Hentilä: 1918. Das deutsche Finnland (Jakob Schissler)

Stefan Wedrac / Marion Dotter: Der hohe Preis des Friedens (Michael Gehler)

Christian Packheiser: Heimaturlaub (Ludger Heid)

Michael Epkenhans / John Zimmermann: Die Wehrmacht – Krieg und Verbrechen (Michael Fröhlich)

Peter Pirker / Matthias Breit: Schnappschüsse der Befreiung (Ludger Heid)

Peter Joachim Lapp: Arbeitsgemeinschaft ehemaliger Offiziere (Matthias Glasow)


Geistes- und Mentalitätsgeschichte

Emily Löffler: Kunstschutz im besetzten Deutschland (Hans-Joachim Behr)

Felix Kraft / Christoph Studt (Hg.): „Sie hatten alle Rang und Geist und Namen“ (Michael Fröhlich)

Gerald Wagner: Dabeigewesen (Ludger Tewes)

Falk Mrázek: Erwachsenwerden hinter Gittern (Rainer Eckert)

Heiner Müller: Der amerikanische Leviathan (Christian Hacke)


Wissenschafts- und Universitätsgeschichte

Edward Brooke-Hitching: Der Goldene Atlas (Susanne M. Hoffmann)

Marc von der Höh (Hg.): Traditionen, Zäsuren, Dynamiken (Matthias Glasow)

Frank Bösch: Zeitenwende 1979 (Martin Lätzel)

Ahmet Cavuldak (Hg.): Peter Graf Kielmansegg im Gespräch (Christian Hacke)


Wirtschafts- und Sozialgeschichte und Unternehmensgeschichte

Gabriele Unverferth (Bearb.): Kohle, Koks und Kolonie (Thomas Pawlowski)

Peter Beule: Auf dem Weg zur neoliberalen Wende? (Michael Fröhlich)

Friederike Sattler: Herrhausen – Banker, Querdenker, Global Player (Hans-Christof Kraus)

Hannes Weber: Der demographische Wandel (Klaus-Jürgen Matz)

Michael Pauen: Macht und soziale Intelligenz (Eckhard Jesse)

Philipp Staab: Digitaler Kapitalismus (Martin Lätzel)


Technik- und Umweltgeschichte

Fritz Georg von Graevenitz: Argument Europa (Werner Bührer)

Eva Balz / Christopher Kirchberg: Fliessende Grenzen (Thomas Pawlowski)


Religions- und Kirchengeschichte

Anselm Schubert: Gott essen (Martin Lätzel)

Sebastian Justke: „Brückenbauen“ gegen Apartheid? (Ulrich van der Heyden)


Jüdische Geschichte

Werner Bergmann: Tumulte – Excesse – Pogrome (Ludger Heid)

Jörg Osterloh: „Ausschaltung der Juden und des jüdischen Geistes“ (Ludger Heid)

Mordechai Strigler: Werk C – Ein Zeitzeugenbericht aus den Fabriken des Todes (Mirko Wittwar)


Geschlechtergeschichte

Marita Krauss: Ich habe dem starken Geschlecht überall den Fehdehandschuh hingeworfen (Thomas Pawlowski)

Anne-Laure Briatte: Bevormundete Staatsbürgerinnen (Eberhard Zimmermann)


Nachbargebiete, Sonstiges

LVR-LandesMuseum / Deutsche Fotothek / Stiftung F.C. Gundlach (Hg.): Fotografie in der Weimarer Republik (Michael Fröhlich)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.