HPB 1/2020
2020. S. 1–130.
Erhältlich als
99,90 €
sofort lieferbar

Inhaltsübersicht

Zur Online-Ausgabe des Heftes

Leitbesprechungen

Ulrich van der Heyden
Kolonialgeschichte Westafrikas – Exempel für Globalgeschichte

Ilko-Sascha Kowalczuk
Biographie einer großen Stadt

Peter Steinbach
Moderne Verfassungsgeschichte Europas: Ausgang offen?


Wiedergelesen

Nicholas Stargardt: Der deutsche Krieg 1939 – 1945(Rüdiger Overmans)


Theorie, Methode, Disziplinengeschichte, Hilfswissenschaften

Herbert Spencer: Mensch versus Staat (Hans-Christof Kraus)

Christian Voller / Gottfried Schnödl / Jannis Wagner (Hg.): Spenglers Nachleben (Hans-Christof Kraus)

Raphael Emanuel Dorn: Alle in Bewegung (Jacob Schissler)

Stephan Lessenich: Grenzen der Demokratie (Dieter Senghaas)

Sylvia Schraut: Terrorismus und politische Gewalt (Eckhard Jesse)



Allgemeines und Überblicksdarstellungen, Festschriften

Trond Berg Eriksen / Håkon Harket / Einhart Lorenz: Judenhass (Wolfgang Benz)

Hans Fenske: Der deutsche Liberalismus (Joachim H. Knoll)

Philipp Gassert: Bewegte Gesellschaft (Eckhard Jesse)


Didaktik der Geschichte / Geschichts- und Erinnerungskultur

Thomas Thiemeyer: Geschichte im Museum (Holger Thünemann)

Stefan Hanß: Lepanto als Ereignis (Holger Th. Gräf)

Dawid Smolorz / Marcin Kordecki: Schauplatz Oberschlesien (Michael Hirschfeld)

Jonathan Bach: Die Spuren der DDR (Ilko-Sascha Kowalczuk)


Biographien

Ulf Jacob / Simone Neuhäuser / Gert Streidt (Hg.): Fürst Pückler (Hans-Paul Höpfner)

Günter Bolte: Gerhard Rohlfs (Ulrich van der Heyden)

Wilhelm von Sternburg: Ludwig Landmann(Micha Brumlik)

Krzysztof Pilawski / Holger Politt (Hg.): Rosa Luxemburg (Ludger Heid)

Ernst Piper: Rosa Luxemburg (Eckhard Jesse)

Markus Meckel: Zu wandeln die Zeiten: Erinnerungen(Rainer Eckert)

Francisca Drechsler: Zwischen Pflicht und Freiheit(Rainer Eckert)



Editionen

Marsilius von Padua: Verteidiger des Friedens (Tim H. Deubel)

Almut Bues (Hg.): Zofia Jagiellonka, Herzogin von Braunschweig-Wolfenbüttel (1522 – 1575)(Eberhard Grünert)

Michel Christian / Jens Gieseke / Florian Peters: Die SED als Mitgliederpartei (Ilko-Sascha Kowalczuk)

Siegfried Suckut (Hg.): Volkes Stimmen (Herbert Hömig)

Sammelbesprechung
Eckardt Opitz: Ferdinand Beneke: Die Tagebücher 1792 – 1816



Ur- und Frühgeschichte, Alte Geschichte

Doris Kurella / Martin Berger / Inès De Castro (Hg.): Azteken (Eberhard Grünert)

Antike Welt (Hg.): Auferstehung der Antike (Thomas Pawlowski)

Edith Hall: Die Griechen und die Erfindung der Kultur ( Barbara Patzek)

Marcus Junkelmann: Römische Naschkatzen(Jost Auler)


Mittelalter

Averil Cameron: Byzantine Matters(Tim H. Deubel)

Mark Mersiowsky: Die Urkunde in der Karolingerzei(Carsten Woll)

Dan Jones: Die Templer (Carsten Woll)

Klaus Gereon Beuckers / Thomas Schilp (Hg.): Fragen, Perspektiven und Aspekte der Erforschung mittelalterlicher Frauenstifte(Thomas Vogtherr)


Neuzeit, Frühe

Dieter Berg: Oliver Cromwell (Frederic Theis)

Christoph Augustynowicz / Johannes Frimmel (Hg.): Der Buchdrucker Maria Theresias(Joachim Bahlcke)


Neuzeit, Späte

Frank Lorenz Müller: Die Thronfolger(Gerhard Altmann)


Zwischenkriegszeit, Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg

Wolfgang Templin: Der Kampf um Polen (Hans-Christof Kraus)

Gaëlle Fisher / Caroline Mezger (Hg.): The Holocaust in the Borderlands(Martin Moll)


Zeitgeschichte (ab 1945)

Maria Schubert: „We Shall Overcome“ (Christian Ostersehlte)

Patrice G. Poutrus: Umkämpftes Asyl (Ilko-Sascha Kowalczuk)


Zeitgeschehen

Karl-Rudolf Korte: Gesichter der Macht(Joachim Kuropka)

Masha Gessen: Die Zukunft ist Geschichte (Martin Malek)

Alexander Schellinger / Philipp Steinberg (Eds.): The Future of the Eurozone (Werner Bührer)

Anton Shekhovtsov: Russia and the Western Far Right(Martin Malek)


Europäische Geschichte

Philipp Ther: Das andere Ende der Geschichte(Ilko-Sascha Kowalczuk)

Carlo Lejeune / Christoph Brüll / Peter M. Quadflieg (Hg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens (Klaus Pabst)

Uwe Backes / Günther Heydemann / Clemens Vollnhals (Hg.): Staatssozialismen im Vergleich(Ilko-Sascha Kowalczuk)

Annemarie Franke: Das neue Kreisau (Stephen Schröder)


Außereuropäische Geschichte

Thomas Maissen / Barbara Mittler: Why China did not have a Renaissance – and why that matters (Martin Wagner)

Jill Lepore: Diese Wahrheiten (Edgar Göll)

Karl Drechsler: Von Franklin D. Roosevelt bis Donald J. Trump (Bettina Hofmann)

Alexander Emmerich: Little Germany(Ulrich van der Heyden)

Ilan Pappe: Die ethnische Säuberung Palästinas (Micha Brumlik)


Regional-, Stadtgeschichte

Christine van den Heuvel / Thomas Vogtherr (Hg.): »Für wohlthätige Anstalten aller Art«(Hans-Joachim Behr)

Thomas Mergel: Köln im Kaiserreich 1871 – 1918 (Günter Bers)


Verfassungs- und Rechtsgeschichte

Anna-Lena Strelitz-Risse: Das Zensuswahlrecht (Hans-Christof Kraus)

Peter Fitl: Meuterei und Standgericht (Klaus Kuhl)

Hilde Farthofer: Neuausrichtungen des Staatsschutzes nach 1945?(Herbert Elzer)

Katharina Ebner: Religion im Parlament(Dirk Fleischer)


Militärgeschichte

Arthur Kuhle: Die preußische Kriegstheorie um 1800 und ihre Suche nach dynamischen Gleichgewichten (Hans-Joachim Behr)

Christian König / Axel Kleckers: Das große Bordflugzeug (Heiko Suhr)

Stephan Lehnstaedt: Der vergessene Sieg (Jürgen W. Schmidt)

Wolfgang Curilla: Die deutsche Ordnungspolizei im westlichen Europa 1940 – 1945 ( Ludger Tewes)

Christoph Cornelißen / Václav Petrbok / Martin Pekár (Hg.): Stadt und Krieg im 20. Jahrhundert(Joachim Bahlcke)

Ulrich Kühn: The Rise and Fall of Cooperative Arms Control in Europe(Dieter Senghaas)


Geistes- und Mentalitätsgeschichte

Barbara Mahlmann-Bauer (Hg.): Sebastian Castellio (1515 – 1563) – Dissidenz und Toleran(Tim H. Deubel)

Claire Madl / Petr Píšar / Michael Wögerbauer: Buchwesen in Böhmen 1749 – 1848(Joachim Bahlcke)

Michael Kleff / Hans-Eckardt Wenzel (Hg.): Kein Land in Sicht (Ilko-Sascha Kowalczuk)


Wissenschafts- und Universitätsgeschichte

Harriet Scharnberg: Die »Judenfrage« im Bild(Micha Brumlik)


Wirtschafts- und Sozialgeschichte und Unternehmensgeschichte

Andreas Metz: Ost Places (Helmut Grieser)

Anette Dowideit: Die Angezählten(Jakob Schissler)

Heike Buchter: Ölbeben (Gerhard Altmann)

Philipp Staab: Digitaler Kapitalismus(Martin Lätzel)


Technik- und Umweltgeschichte

Katharina Loeber: Racism and Human Ecology (Ulrich van der Heyden)

Jens Ruppenthal: Raubbau und Meerestechnik(Thomas Pawlowski)

Matthias Glaubrecht: Das Ende der Evolution (Hans-Paul Höpfner)

Guido Zurstiege: Taktiken der Entsetzung(Martin Lätzel)


Religions- und Kirchengeschichte

Norbert Fischer / Markwart Herzog (Hg.): Tod – Gedächtnis – Landschaft(Thomas Pawlowski)


Jüdische Geschichte

Karl Erich Grözinger: Jüdisches Denken. Theologie – Philosophie – Mystik(Micha Brumlik)

Martina Steer: Moses Mendelssohn und seine Nachwelt(Ludger Heid)

Scholem Alejchem: Eisenbahngeschichten(Micha Brumlik)

Frank Bajohr / Dieter Pohl (Eds.): Right-Wings Politics and the Rise of Antisemitism in Europe 1935 – 1941(Micha Brumlik)

Monika Schwarz-Friesel: Judenhass im Internet(Ludger Heid)


Geschlechtergeschichte

Andrea Stieldorf / Ursula Mättig / Ines Neffgen (Hg.): Doch plötzlich jetzt emanzipiert will Wissenschaft sie treiben(Bea Lundt)

Edda Lechner (Hg.): Jesus – Marx – und ich(Carsten Linden)


Nachbargebiete, Sonstiges

Mihai Tymoshenko / Cyril Horiszny: Ein Held wider Willen (Martin Malek)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.