(Hrsg.)
Zustand und Perspektiven der Gesetzgebung

Vorträge und Diskussionsbeiträge der 56. Staatswissenschaftlichen Fortbildungstagung 1988 der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer

1989. Abb.; 262 S.
Erhältlich als
58,00 €
ISBN 978-3-428-06644-5
sofort lieferbar
52,90 €
ISBN 978-3-428-46644-3
lieferbar innerhalb von 2–4 Werktagen
[Warum nicht sofort?]
 
Preis für Bibliotheken: 68,00 € [?]

Inhaltsübersicht

Inhalt: R. Mußgnug, Zustand und Perspektiven der Gesetzgebung - C. Böhret, Gesetzgebung. Programmatische Ordnung oder tagespolitische Reaktion? - D. Merten, Optimale Methodik der Gesetzgebung als Sorgfalts- oder Verfassungspflicht? - F. Ossenbühl, Rechtsverordnungen und Verwaltungsvorschriften als Neben- oder Ersatzgesetzgebung? - H. Oberreuter, Entmachtung des Bundestages durch Vorentscheider auf höchster politischer Ebene? - C. von Hammerstein, Verbesserung der Gesetzgebung durch neue Instrumente und Methoden - H. Helmrich, Politische Grundsatzdiskussion oder Verbesserung der Regelungstechnik als Aufgabe der Bundestagsausschüsse - M. Kloepfer, Wesentlichkeitstheorie als Begründung oder Grenze des Gesetzesvorbehalts? - W. Brohm, Alternative Steuerungsmöglichkeiten als "bessere" Gesetzgebung? - H. Maurer, Abgestufte Rechtsfolgen bei Gesetzesverstößen der Verwaltung?

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.