(Hrsg.) | (Hrsg.)
Zukunftsperspektiven des Marketing-Paradigmenwechsel und Neuakzentuierungen

Festschrift anlässlich der Emeritierung von Prof. Dr. Dr. h. c. Hans Hörschgen

2003. Frontispiz, Tab., Abb.; 363 S.
Erhältlich als
98,00 €
ISBN 978-3-428-11151-0
sofort lieferbar
88,90 €
ISBN 978-3-428-51151-8
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 114,00 € [?]
117,90 €
ISBN 978-3-428-81151-9
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 150,00 € [?]

Beschreibung

Das Marketing als eine der jüngeren und auch dynamischsten Disziplinen der Betriebswirtschaftslehre unterlag seit den Anfängen der Marketingforschung in Deutschland einem starken Wandel, der sich mal als echter Paradigmenwechsel, mal aber nur als purer Schlagwortaustausch dargestellt hat. Professor Dr. Dr. h. c. Hans Hörschgen prägte das Marketing während dieser Zeit maßgeblich. In dem vorliegenden Sammelband nehmen sich verschiedene Autoren aus Wissenschaft und Praxis anlässlich der Emeritierung von Hans Hörschgen dieser Thematik an und betrachten und reflektieren aus unterschiedlichsten Perspektiven aktuelle und zukünftige Entwicklungen.

Globalisierung, technologische Entwicklungen, sozioökonomische Veränderungen sowie zunehmend fraktalisierte Märkte sind nur einige wenige Beispiele von Herausforderungen, mit denen sich das Marketing konfrontiert sieht. Die Autoren greifen diese Herausforderungen auf und zeigen Lösungswege, mit denen das Marketing darauf reagieren kann. Im Kapitel "Integration und Auflösung" thematisieren Beiträge zu Kooperationen, Unternehmensnetzwerken und internetbasierter Marketingkommunikation etwa fließende Unternehmensgrenzen und technologiebasierte Neuerungen für das Marketing. Unter der Problemstellung der Einfachheit und der Komplexität des Marketing werden Implementierung, strategisches Marketing und Dienstleistungsmarketing diskutiert. Soll das Marketing eher innovativen oder altbewährten Konzepten verfolgen? Dieser Fragestellung widmen sich die Autoren am Beispiel des Senioren- und Handelsmarketing. Sie untersuchen die erfolgreiche Einführung von Produktinnovationen sowie alternative Ansätze zur Messung von Einstellungen. Zwischen Euphorie und Nüchternheit werden Marketing-Trends wie Customer Relationship Management, Online-Marktforschung, Relevanz der Markenführung und Verkaufsaktionen im Handel auf ihre Nachhaltigkeit bewertet.

Insgesamt gibt der Band einen hervorragenden Überblick über aktuelle und zukünftige Entwicklungstendenzen im Marketing. Er bietet fundierte Orientierung für Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing sowie für Praktiker, die sich über Trends und zukünftige Entwicklungen im Marketing informieren möchten.

Inhaltsübersicht

Inhalt: I. Integration und Auflösung: R. Steinbach, Marketing. Status Quo und Zukunftsanforderung - E. Klaus, Unternehmensnetzwerke als aktuelle Herausforderung für die Marketing-Wissenschaft - M. Friese, Ziele von Kooperationen im Dienstleistungssektor - D. Wagemann, Internetbasierte Marketingkommunikation. Potenziale für den Hochschulsektor - II. Einfachheit und Komplexität: A. Daniel, Implementierung als Kernaufgabe im Marketing-Management - A. Makarov, Strategisches Marketing-Management in Zeiten von Globalisierung und Innovationsbeschleunigung - A. K. Herrmann, Der Einsatz des Analytic Hierarchy Process und des Supermatrix-Verfahrens zur Bestimmung der relativen Wichtigkeit von Dienstleistungsmerkmalen. Das Beispiel ÖPNV - III. Innovation und Beständigkeit: T. Jansen / C. Rabe, Wertewandel bei den neuen Alten; eine kohortenanalytische Untersuchung - J. Kirsch, Senioren. Marktsegment der Zukunft - B. Müllerschön, Aktuelle (?) Entwicklungen im Handels-Marketing. Eine kritische Reflexion; dargestellt am Beispiel des Kunsthandels im 19. Jahrhundert - M. Mann, Kritische Erfolgsfaktoren von Produktneueinführungen; dargestellt am Beispiel eines Konsumgüterherstellers - C. Rabe, Anwendungspotenziale traditioneller und neuerer Ansätze zur Messung von Einstellungen - IV. Euphorie und Nüchternheit: G. Käßer-Pawelka / U. Lotz, Customer Relationship Management bei Institutionellen Dienstleistern. Leistungstransparenz bei Kammern und Verbänden - A. Hilger, Erfolg und Marketing-Erfolgsfaktoren von Internationalisierungsstrategien; das Beispiel VR China - A. Kaapke / N. Ritzka-Roelofs, Zur ökonomischen Sinnhaftigkeit von Sonderveranstaltungen bzw. Verkaufsaktionen im Handel? - B. Gaiser, Brennpunkt Markenführung; gestern und heute - M. Froböse, Zukunftsperspektiven der Online-Marktforschung - Biographie von Prof. Dr. Dr. h. c. Hans Hörschgen, Autorenverzeichnis

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.