Wittelsbach, Bayern und die Pfalz: das letzte Jahrhundert
2017. 6 Tab., 3 farbige Abb.; 308 S.
Erhältlich als
69,90 €
ISBN 978-3-428-14597-3
sofort lieferbar
62,90 €
ISBN 978-3-428-54597-1
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 80,00 € [?]
83,90 €
ISBN 978-3-428-84597-2
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 106,00 € [?]

Beschreibung

Der Sammelband behandelt zentrale Aspekte der Stellung des Rheinkreises / Regierungsbezirks Pfalz im Königreich Bayern zwischen der Angliederung im Jahre 1816 und dem Ende der wittelsbachischen Herrschaft 1918. Das geschieht durch ausgewählte thematische Längsschnitte, in denen die jeweilige Lage der Pfalz dadurch herausgearbeitet wird, dass sie in die gesamtbayerische Situation gestellt wird. Durch diesen vergleichenden Ansatz sollen die jeweiligen Besonderheiten und Gemeinsamkeiten deutlich werden. Indem die Gesamtheit der Beiträge herausstellt, wann, wie und in welchen Bereichen der Landesteil klar erkennbare Konturen innerhalb des Königreiches zeigte, wird dessen spezielles Profil sichtbar.

Es wird aber nicht nur den bayerischen Prägungen der Pfalz nachgegangen, sondern auch danach gefragt, welche Herausforderung für Bayern darin lag, ein Gebiet zu integrieren, das einst aus annähernd 40 verschiedenen Territorien bestand, die hinsichtlich Verfassung, Konfession, Kultur und Wirtschaftskraft unterschiedlicher kaum sein konnten. Hinzu kam, dass als Folge der Modernisierung während ihrer Zugehörigkeit zu Frankreich die Kluft zu Altbayern für Jahrzehnte nur schwer zu überbrücken war.

Inhaltsübersicht

Karsten Ruppert
Wittelsbach, Bayern und die Pfalz. Grundlinien der Herrschaft eines Jahrhunderts

Hans Fenske
Die pfälzische Sonderkultur in der politischen Entwicklung Bayerns bis zur Revolution von 1848/49

Wilhelm Kreutz
Die Pfalz und Bayern zwischen den Revolutionen von 1849 und 1919

Franz Maier
Die Entwicklung der Verwaltung und Kommunalverfassung in der Pfalz und im rechtsrheinischen Bayern

Reinhard Heydenreuter
Rechtsordnung und Justizverfassung der Pfalz

Alois Seidl (†)
Die pfälzische Landwirtschaft des 19. Jahrhunderts im Spiegel des bayerischen Stammlandes

Dirk Götschmann
Grundlinien der Entwicklung von Gewerbe und Industrie der Pfalz im 19. Jahrhundert

Markus Raasch
Vom Adel. Bayern und die Pfalz aus gesellschaftshistorischer Perspektive

Werner K. Blessing
Pfälzer ›Eigen-Sinn‹ – Der Unionsprotestantismus im Königreich Bayern

Klaus Unterburger
Zwischen bayerischem Staatskirchentum und Milieubildung. Strukturelle Rahmenbedingungen und spezifische Eigenheiten des Pfälzer Katholizismus

Lenelotte Möller
Das Schulwesen der Pfalz 1816–1918

Jürgen Vorderstemann
Pfälzische Kulturlandschaft oder pfälzische Provinz? Die kulturelle Entwicklung der bayerischen Pfalz 1816 bis 1913

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.