(Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.)
Wettbewerb im Gesundheitswesen
2017. 1 Tab., 3 Abb.; 71 S.
Erhältlich als
49,90 €
ISBN 978-3-428-15099-1
sofort lieferbar
44,90 €
ISBN 978-3-428-55099-9
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 58,00 € [?]

Beschreibung

Der vorliegende Band enthält Referate der letzten von Peter Oberender organisierten Jahrestagung der Arbeitsgruppe Wettbewerb im Verein für Socialpolitik. Die behandelten Themen umfassen den Wettbewerb und die Wettbewerbspotenziale im deutschen Gesundheitswesen mit speziellem Fokus auf Krankenhausmärkte, die politische Dividende kommunaler Krankenhäuser im Spannungsfeld zwischen Wirtschaftlichkeit und Politik sowie institutionenökonomische Überlegungen und Praxisbeobachtungen zur Selbstverwaltung als Hüterin von Innovation und Wettbewerb im deutschen Gesundheitswesen.

Inhaltsübersicht

Justus Haucap und Jürgen Zerth
Peter Oberender. Zum Gedenken an einen liberalen Ökonomen

Björn A. Kuchinke
Wettbewerb und Wettbewerbspotenziale im deutschen Gesundheitswesen: Eine ökonomische Einordnung mit speziellem Fokus auf Krankenhausdienstleistungsmärkte

Thomas Jendges
Politische Dividende kommunaler Krankenhäuser. Im Spannungsfeld zwischen Wirtschaftlichkeit und Politik

Axel Wehmeier
Die Selbstverwaltung als Hüterin von Innovation und Wettbewerb im deutschen Gesundheitswesen? Institutionen-ökonomische Überlegungen und Praxisbeobachtungen

Autorenverzeichnis

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.