(Hrsg.)
Werte 2.0

Beiträge zu einer Werte-Orientierung in der Veranstaltungswirtschaft

2013. Tab., Abb. (überwiegend farbige); 154 S.
Erhältlich als
34,90 €
ISBN 978-3-89673-651-2
sofort lieferbar

Beschreibung

Aus der Überzeugung heraus, dass in der Veranstaltungswirtschaft in den letzten Jahren zunehmend ein Werteverfall festzustellen ist, entschlossen sich das Hotel Estrel Berlin und der Veranstaltungsspezialist intergerma im Jahr 2010 ein neues Veranstaltungsformat ins Leben zu rufen. Mit der Veranstaltung »Werte 2.0« laden die beiden Hauptinitiatoren die Akteure der Branche dazu ein, sich mit den Themen Werte, Ethik und Moral auseinanderzusetzen. Es sollen Fragen geklärt werden, wie traditionelle und konservative Werte unseren geschäftlichen Alltag noch beeinflussen, welche Veränderungen sie erfahren haben und welche Werte im 2.0-Zeitalter bestehen.

Inzwischen gehört »Werte 2.0« zu einem etablierten Termin der Eventbranche und jedes Jahr wird der gesamte Erlös der Veranstaltung der Stiftung »RTL – Wir helfen Kindern e. V.« gespendet – 2012 waren es bereits mehr als 10.000 Euro. Möglich gemacht wird dies nur durch die Unterstützung der Veranstalter, Partner und Redner, die ihre Hauptmotivation ihrer Beteiligung im Thema der Veranstaltung sehen.

Der Inhalt dieses Buches basiert auf Beiträgen und Vortragsinhalten derer Veranstaltungsspezialisten, die »Werte 2.0« unterstützen. Die hierdurch entstandene Themenvielfalt dient ebenfalls dazu, weitere Denkanstöße zu erhalten.

Inhaltsübersicht

Harry Gatterer
Events der Zukunft – Thesen zum neuen Zeitalter der Eventbranche

Stefan Luppold
Silver Surfer meets Digital Native – Chancen für die Veranstaltungswirtschaft durch gesellschaftlichen und demografischen Wandel

Stefan Baumeister
Klimafreundliche Veranstaltungen auf dem Weg zum Mainstream

Markus F. Weidner
Mit werteorientierten Veranstaltungen Glaubwürdigkeit beim Publikum erzielen

Peter Cramer
Was ist los im Incentive-Land? – Warum Incentives ohne (Mehr-)Werte wertlos sind

Peter Klaus Brandl
Von Abstürzen und Missverständnissen – Was die MICE-Industrie von Piloten lernen kann

Axel Kehl
»Werte leben, um die Gäste zu begeistern« – das Motto von Hotel Schloss Montabaur

Walter Rotter
Managementfehler – häufigste Ursache für Insolvenz und Fluktuation

Ute Jacobs und Thomas Brückner
Estrel Berlin: Mitarbeiter im Gleichgewicht – Wettbewerbsvorteile durch Investition in die Mitarbeiter

Stefan Blass
Beifall ohne Zufall – Konzentration auf Event-Inhalte durch ganzheitliches Event-Management

Oliver Graue
Barrierefrei unterwegs – Reisen und Events für alle

Wolfgang Weiss
Wertewandel – Chancen für Outdoor-Trainings

Heike Mahmoud
Berlin – eine außergewöhnliche Metropole für Kongresse, Tagungen und Events

Bernd Fritzges
Zurück in die Zukunft – Warum die Veranstaltungsindustrie werteorientierte Einkäufer braucht

Deed Knerr
Eine kurze Polemik über den Wert »Spaß«

Autoren

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.