Wege der Neuzeit

Festschrift für Heinz Schilling zum 65. Geburtstag

2007. Frontispiz; 656 S.
Erhältlich als
78,00 €
ISBN 978-3-428-12394-0
sofort lieferbar
70,00 €
ISBN 978-3-428-52394-8
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 90,00 € [?]
94,00 €
ISBN 978-3-428-82394-9
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 120,00 € [?]

Beschreibung

Wie nur wenige hat der an der Berliner Humboldt-Universität lehrende Historiker Heinz Schilling Gegenstände und Methodik der Frühneuzeitforschung geprägt. Die einflussreichen Studien, die er zu Konfessionalisierung und Sozialdisziplinierung, zur Geschichte der Stadt und zur Entstehung des internationalen Systems vorgelegt hat, spiegeln sich in dieser internationalen Festschrift anlässlich seines 65. Geburtstags wider.

Das Wirken des Jubilars für die deutsche und europäische Geschichtswissenschaft zur Frühen Neuzeit und seine internationale Reputation werden in 30 Beiträgen von Autoren aus Europa und den USA dokumentiert. Die um die Themenkreise "Reformation und Konfession" sowie "Politik, Staat und internationales System" gruppierten Aufsätze greifen Schwerpunkte der Forschung zum 16. und 17. Jahrhundert auf und fragen nach den langfristigen "Wegen der Neuzeit".

Inhaltsübersicht

Inhalt: S. Ehrenpreis / U. Lotz-Heumann / O. Mörke / L. Schorn-Schütte, Werk und Wirkung Heinz Schillings: Eine Hommage an die Frühe Neuzeit - I. Religion und Konfession: G. Seebaß, Die Reformation als Epoche - T. A. Brady, Jr., "We Have Lost the Reformation": Heinz Schilling and the Rise of the Confessionalization Thesis - B. Moeller, Confessio Augustana, Confessio Tetrapolitana: Die Bekenntnisse von 1530 in ihrem Zusammenhang - T. Kaufmann, Luther und Calvin; eine Reformation - D. Wendebourg, Martin Luthers frühe Ordinationen - R. M. Kingdon, Anabaptists in Calvin's Geneva - S. C. Karant-Nunn, Die Gefühle der Jungfrau: Weibliche Religiosität in einem "eisernen" Zeitalter - J. Maƚƚek, Ökumenischer Dialog? Kardinal Hosius und Herzog Albrecht von Preußen - H. J. Hillerbrand, Christian Anti-Judaism in the Seventeenth Century: Old and New Themes in the Age of Confessionalization - W. Frijhoff, Strategies for Religious Survival Outside the Public Church in the United Provinces: Towards a Research Agenda - J. Arndt, Die calvinistischen Prädikanten in den Niederlanden (1566-1620): Zur Entstehungsgeschichte eines Berufsstandes - I. G. Tóth, Katholische Erneuerung "im Hause des Islams": Missionsbischöfe in Türkisch-Ungarn im 17. Jahrhundert - W. Nippel, Edward Gibbon, das antike Christentum und die anglikanische Kirche - I. Dingel, Instrumentalisierung von Geschichte: Nationalsozialismus und Lutherinterpretation am Beispiel des Erlanger Kirchenhistorikers Hans Preuß - E. François, Konfessioneller Pluralismus und deutsche Identität - H. Kaelble, Europäischer Wertewandel am Ende des 20. Jahrhunderts. Ein internationaler Vergleich - II. Politik, Staat und internationales System: W. Blockmans, Geschichte eines nicht-bestehenden Staates - W. Reinhard, Stadtrepublikanismus im Kirchenstaat? Ein Versuch - G. Vogler, Revolte oder Revolution? Anmerkungen und Fragen zum Revolutionsproblem in der frühen Neuzeit - W. Monter, Tu, Felix Lotharingia, Nube: Dynastic Marriages and Political Survival, 1477-1737 - R. von Friedeburg, "Patrioten" in der frühen Neuzeit: Teilhabe an den öffentlichen Angelegenheiten im Verlauf von Konfessionalisierung und europäischen Mächtekonflikten - H. T. Gräf, Professionalisierung oder Konfessionalisierung? Zur Entwicklung des "diplomatischen Korps" um 1600 - U. Sibeth, Der "Friede" als Fortsetzung des Krieges mit anderen Mitteln: Zur Repraesentatio pacis generalis (1607) des Pieter Cornelisz. Brederode - J. Burkhardt, Sprachen des Friedens und was sie verraten. Neue Fragen und Einsichten zu Karlowitz, Baden und "Neustadt" - H. Duchhardt, Niklas Vogt und Gustav II. Adolf - G. Schmidt, Analogien bilden: Schillers Konzept der Universalgeschichte und seine "Geschichte des Abfalls der vereinigten Niederlande" - H. Berding, August Friedrich Wilhelm Crome. Politischer Gelehrter und Publizist in Gießen - H. Ottomeyer, Die Tafel als historischer Ort - G. Menk, Die Hochschul- und Wissenschaftslandschaft zwischen Main und Weser in der frühen Neuzeit - P. Clark, Politics, the City and the Popular Drinking House in Early Modern Europe

Pressestimmen

»Die überaus reichhaltige Festschrift besticht durch ihre vielfältige Themenauswahl und dem frischen Charakter zahlreicher Beiträge, die entweder laufenden Forschungsprojekten entnommen sind oder überhaupt erst tiefer gehende Untersuchungen anregen wollen. Der Band zeigt damit nicht nur diejenigen Wege der Neuzeit auf, die Heinz Schilling bereits beschritten und für andere gangbar gemacht hat, sondern auch viele, die der Forschung noch zu gehen bleiben.« Sabine Arend, in: H-Soz-u-Kult, Juli 2008

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.