Was weiß der Psychiater vom Menschen?

Unterwegs in der Psychiatrie: Menschenbild, Krankheitsbegriff und Therapieverständnis

2012. 2., überarbeitete und erweiterte Aufl. Tab., Abb. (z. T. farbige); 214 S.
Erhältlich als
29,90 €
ISBN 978-3-89673-631-4
sofort lieferbar
26,90 €
ISBN 978-3-89644-631-2
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 34,00 € [?]

Beschreibung

Die Frage eines tiefgründigen Patienten:
»Was weiß der Psychiater vom Menschen?« gab die Anregung zu diesem Rundblick in viele Grundthemen der Psychiatrie, die in den gängigen Lehrbüchern kaum berührt werden: Menschenbild, Psyche-Soma-Relation, Person, Biographie, Sinn, Logos und Mythos, Religion, Spiritualität, Mystik. Psychopathologie gibt Einblick in die „Werkstatt der Seele“, differenziert Kranksein, Krankheit, Normen. Symptome sind Wegweiser zur Therapie. Selbstdarstellungen der ersten Person vertiefen unsere Kenntnis davon, was psycho-physisches Kranksein als notvolles Erlebnis des Verlustes vom Bestand des Ich/Selbst und der Orientierung an der mitmenschlich gemeinsamen Wirklichkeit (ordinary or common sense reality) heißt.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.