(Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.)
Wandel durch Beständigkeit

Studien zur deutschen und internationalen Politik. Jens Hacker zum 65. Geburtstag

1998. Frontispiz; 594 S.
Erhältlich als
98,00 €
ISBN 978-3-428-09385-4
sofort lieferbar
88,90 €
ISBN 978-3-428-49385-2
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 114,00 € [?]
117,90 €
ISBN 978-3-428-79385-3
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 150,00 € [?]

Beschreibung

Der Titel "Wandel durch Beständigkeit" beschreibt das Leitmotiv der deutschlandpolitischen Forschung von Jens Hacker: Gültigkeit des völkerrechtlichen Status Deutschlands und damit Möglichkeit, den status quo der Teilung zu überwinden. Hacker betrachtete die Wiederherstellung der nationalen Einheit als Aufgabe im europäischen Zusammenhang und im Rahmen des atlantischen Bündnisses. Die Gestaltung einer politischen Ordnung, die es dem deutschen Volk erlaubt, in demokratischer Selbstbestimmung seine Geschicke zu lenken und "in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen", bildet den Kern seiner wissenschaftlichen und politischen Arbeit.

Von diesem Zentrum aus erschließt sich ein vielfältiges Forschungsgebiet, das die Disziplinen Internationale Politik, Völkerrecht und Zeitgeschichte, aber auch Innenpolitik und die Vergleichende Regierungslehre miteinander verbindet. Die Beiträge dieses Bandes spiegeln die Breite des wissenschaftlichen Interesses wider, das der Jubilar in Forschung und Lehre vertritt, und sie dokumentieren Wandel und Bestand in der deutschen und internationalen Politik an der epochalen Wende der Jahre 1989/90.

Inhaltsübersicht

Inhalt: T. Waigel, Deutschlands neue internationale Rolle - W. Daschitschew, "Der rasenden Fahrt in den Abgrund mußte Einhalt geboten werden". Aus der Geschichte des neuen Denkens in der Sowjetunion vor der Perestroika - S. Mampel, Zur Perversion der Menschenrechte in der ehemaligen DDR. Ein Nachtrag - M. Wolffsohn, Papa ante portas - M. Wilke, Der Historiker und die Politik. Alexander Fischer als Sachverständiges Mitglied der Bundestags-Enquete-Kommission "Aufarbeitung von Geschichte und Folgen der SED-Diktatur in Deutschland" - E. Klein, Zwei-plus-Vier-Vertrag und deutsche Verfassunggebung - S. Weingarz, Transformation und Integration. Zur Parallelität und Interdependenz zweier Prozesse in Deutschland - J. Herf, Divided Memory. The Nazi Past in the Two Germanys - E. Jesse, Antiextremistischer Konsens. Von der Weimarer Republik bis zur Gegenwart - T. Mayer, Ist die Totalitarismustheorie gescheitert? - J. Domes, Aspekte des Maoismus als politisches System in China - G. Gutmann, Standortprobleme der Industrieländer vor dem Hintergrund der Globalisierung. Das Beispiel Deutschlands - C. Kauffmann, Revisionismus oder Zukunftsfähigkeit? Optionen deutscher Japanpolitik - A. U. Gabanyi, Rumänien und die NATO - E. Cziomer, Einige Aspekte der Sicherheitspolitik Polens in den neunziger Jahren - M. Hauner, Tschechen und Deutsche in Mitteleuropa - D. Blumenwitz, Die tschechisch-liechtensteinischen Beziehungen. Ein anhaltender Konflikt in Mitteleuropa - R. Hofmann, "Kirchenasyl" und ziviler Ungehorsam - F. Eibl, Die deutsch-französischen Konsultationen vom 3./4. Juli 1964 und de Gaulles "Angebot" einer nuklearen Zusammenarbeit - W. Becker, Ausprägungen der Europaidee in der katholischen Publizistik des 19. und 20. Jahrhunderts - K. G. Kick, Die internationalen Beziehungen im politischen Denken Hermann Hellers - W. Fiedler, "Soundly based in international law". Die Erklärung der Westmächte vom 14. und 16. Februar 1996 zum "Potsdamer Abkommen" und die Reform der Völkerrechtsordnung - D. Murswiek, Peaceful change, ein derivatives Völkerrechtsprinzip - B. Meissner, Sicherheit und Kooperation im Ostseeraum - C. Weimer, "Mitteleuropa". Ein komplexer und ambivalenter politischer Terminus und die kontroverse Diskussion über ihn in den achtziger und neunziger Jahren - U. Bartosch, Die Verkehrung des Utopischen. Der Atomare Realismus als Antwort auf die globale Bedrohung - H.-K. Han, Die grenzüberschreitende Luftverschmutzung im Völkerrecht - G. Knopp, Zeitgeschichte im Fernsehen. Warum Geschichte im Fernsehen?

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.