Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Ambiguität – Kybernetische Ansätze für die Unternehmensführung

Konferenz für Wirtschafts- und Sozialkybernetik vom 8. bis 9. November 2016 in Dornbirn

2018. Tab., Abb.; 194 S.
Erhältlich als
79,90 €
ISBN 978-3-428-15557-6
sofort lieferbar
71,90 €
ISBN 978-3-428-55557-4
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 92,00 € [?]
95,90 €
ISBN 978-3-428-85557-5
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 122,00 € [?]

Beschreibung

Die heute wirksamen Rahmenbedingungen für das Gestalten, Steuern und Weiterentwickeln von (verteilten) Wertschöpfungsprozessen sind:

• Volatilität: eine hohe Schwankungsbreite mit unbeständiger Veränderungsgeschwindigkeit.

• Unsicherheit: eine Unkenntnis über relevante Einflussgrößen und ihr dynamisches Zusammenspiel.

• Komplexität: unüberschaubar viele Einflussgrößen und Variablen mit vielfältigen Wirkungen.

• Ambiguität: eine mehrdeutige Interpretierbarkeit von Informationen und Schnittstellen.

Die Grundfragen von Führungskräften in einer solchen VUCA-Welt sind also:

• Wie viele Informationen über die aktuelle Problemsituation habe ich, mit welcher Schwankungsbreite und mit welchen Interpretationsmöglichkeiten?

• Welche Handlungsoptionen stehen zur Verfügung und wie gut kann ich deren erwartbare Auswirkungen abschätzen?

Genau hier knüpft der vorliegende Tagungsband an. In ihm werden Erkenntnisse aus Systemtheorie und Kybernetik 1. und 2. Ordnung auf die Kommunikations- und Entscheidungsprozesse entlang der arbeitsteiligen (oft verteilten) Wertschöpfung in einer VUCA-Welt bezogen.

Inhaltsübersicht

Falko Wilms
Unternehmensführung in der VUCA-Welt

Markus Schwaninger
Das Viable System Model von Stafford Beer: Navigator durch die VUCAD-Welt

I. Management unter Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität

Jan Wunderlich und Meike Tilebein
Gründen im VUCA-Umfeld: Eine Konzeption für die berufsbegleitende Weiterbildung

Wolfgang Schröder
Führung in der VUCA-Welt: Erfahrungen und Gestaltungsvorschläge auf der Basis systemtheoretischer und kybernetischer Beschreibungs- und Erklärungsmodelle

Sünje Helldorff und Egbert Kahle
Kompetenzentwicklung als Erfolgsfaktor in VUCA-Umgebungen

Jonathan Jancsary
Prozessphilosophie, Systemtheorie
und die Schwierigkeiten von Kommunikation in einer VUCA-Welt

Lana Plumanns, Stephan Printz, René Vossen und Sabina Jeschke
Erfolgreiche Unternehmensführung in der VUCA-Welt

II. Weitere kybernetische Ansätze der Unternehmensführung

Jan Bitter und Sabina Jeschke
Fuzzy Logic Ansatz zur Nachhaltigkeitsbewertung auf Basis des Integrierenden Nachhaltigkeitsdreiecks

Antje Duden
Chancen zum Lernen nutzen

Thomas Göllinger
Systemdenken und organisationale Komplexität

Andreas Größler
Vivisecting the Experience Curve Effect with Endogeneity Glasses On

Kristina Lahl
Narrative der Industriellen Revolutionen als Sinnstiftungs-, Interessen- und Steuerungselement

Herbert Schober-Ehmer und Uta-Barbara Vogel
Das Konzept der Organisation N.N. als dynamische Antwort auf die VUCA-Welt

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.