Verfassung und Völkerrecht in der Verfassungsgeschichte: Interdependenzen zwischen internationaler Ordnung und Verfassungsordnung

Tagung der Vereinigung für Verfassungsgeschichte in Wien vom 24. bis 26. Februar 2014

2015. 194 S.
Erhältlich als
49,90 €
ISBN 978-3-428-14786-1
sofort lieferbar
44,90 €
ISBN 978-3-428-54786-9
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 58,00 € [?]
59,90 €
ISBN 978-3-428-84786-0
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 76,00 € [?]

Beschreibung

Die neuere verfassungs- und völkerrechtsgeschichtliche Forschung hat ihr Augenmerk verstärkt auf die Interdependenzen zwischen internationaler Ordnung und Verfassungsordnung gerichtet. Nicht zuletzt die intensive Auseinandersetzung mit dem Wiener Kongress im Zusammenhang mit dem Bicentenarium dieses diplomatischen Großereignisses hat auch die Frage ins Bewusstsein gerückt, wie sich die Konstellationen und Rahmenbedingungen der internationalen Ordnung und des Völkerrechts auf die Verfassungsstrukturen der daran beteiligten Staaten ausgewirkt haben und wie dies im Staats- und Völkerrecht der jeweiligen Zeit diskutiert wird. Die Reihe der Aufsätze dieses Bandes setzt ein mit dem Westfälischen Frieden als einem multilateralen Friedens- und Reichsverfassungsvertrag. Über den seit 1778 zwischen England und Frankreich geführten Krieg und seine Auswirkungen auf den inneramerikanischen Verfassungsdiskurs wird der Bogen gespannt bis zum Wiener Kongress mit seinen vielfältigen Implikationen für die Verfassungsentwicklung nicht nur der deutschen Staaten im 19. Jahrhundert. Weitere Aufsätze behandeln die Interdependenzen zwischen Völkerrecht und Verfassung im Britischen Empire und in der Staats- und Völkerrechtswissenschaft des Deutschen Kaiserreiches.

Inhaltsübersicht

Vorbemerkung

Georg Schmidt
Der Westfälische Frieden – Ein multilateraler Reichsgrundgesetzvertrag? – Aussprache

Thomas Fröschl
Staatenbund und Völkerrecht in der Gründungsphase der Vereinigten Staaten: Die Verfassungsordnung der Articles of Confederation, 1776–1789 – Aussprache

Reinhard Stauber
Innerstaatliche Ordnung und internationales System auf dem Wiener Kongress
1814/15 – Aussprache

Benedikt Stuchtey
Freiheit und Gesetz. Über Völkerrecht und Verfassung im Britischen Empire

Jochen von Bernstorff
Innen und Außen in der Staats- und Völkerrechtswissenschaft des deutschen Kaiserreiches – Aussprache

Schlussdiskussion

Verzeichnis der Redner

Vereinigung für Verfassungsgeschichte

Verzeichnis der Mitglieder

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.