Tradition - Wegweisung in die Zukunft

Festschrift für Johannes Mühlsteiger SJ zum 75. Geburtstag

2001. Frontispiz; XXXI, 1116 S.
Erhältlich als
139,90 €
ISBN 978-3-428-10489-5
sofort lieferbar
125,90 €
ISBN 978-3-428-50489-3
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 162,00 € [?]
167,90 €
ISBN 978-3-428-80489-4
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 212,00 € [?]

Beschreibung

Wer in der Gegenwart die Vergangenheit vergißt, wird die Zukunft nicht meistern. Diese Grunderfahrung hat der Jubilar der vorliegenden Festschrift über Jahrzehnte seinen Hörerinnen und Hörern sowie einer beachtlichen Zahl von Schülern vermittelt. Sie kennzeichnet aber auch das wissenschaftliche Lebenswerk von Professor Johannes Mühlsteiger SJ, dessen markantesten Arbeiten im zweiten Teil der Festschrift abgedruckt sind. Gleichwohl ist Johannes Mühlsteiger in beiden Bereichen verankert, der Geschichte und der Gegenwart.

Stationen Johannes Mühlsteigers: Am 24. Juni 1926 in Brixen/Südtirol geboren, ebenda Schulzeit, philosophisch-theologisches Studium, Priesterweihe am 29. Juni 1950; Noviziat der Gesellschaft Jesu, Studium der Philosophie an der Ordenshochschule der Jesuiten in Pullach bei München, Tätigkeit in der Jugendpastoral; Studium der katholischen Theologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät in Innsbruck, Promotion, Tertiat in Paray-le-Monial in Frankreich, Studienaufenthalt in Rom, Lizentiat im kanonischen Recht an der Päpstlichen Universität Gregoriana, Präfekt am Theologenkonvikt Canisianum in Innsbruck, Habilitation. Professor für Kirchenrecht und Vorstand des Instituts für Kirchenrecht an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck (1970-1994). Mitglied der Österreichischen Kommission für die Revision des kirchlichen Gesetzbuches; Mitglied der Theologischen Kommission der Österreichischen Bischofskonferenz; Mitglied im Tribunal der Diözese Innsbruck für die Seligsprechung von Pfarrer Otto Neururer.

Johannes Mühlsteiger hat in der Beschäftigung mit der kirchlichen Rechtsgeschichte und deren Bedeutung für die Gegenwart seine Lebensaufgabe gefunden. Der literarische Ertrag zeigt sich in den abgedruckten Beiträgen sowie in der Bibliographie dieser Festschrift. Der 75. Geburtstag von Johannes Mühlsteiger SJ gibt 25 Autoren den Anlaß, ihm als Zeichen des Dankes, der Achtung und der Verbundenheit die vorliegende Festschrift mit Bei

Inhaltsübersicht

Inhalt: M. Hasitschka SJ, "Er machte uns zu einem Königreich, zu Priestern seinem Gott und Vater" (Offb 1,6). Bezeugung der Würde der Christen als Stärkung im Glauben - C. Marucci S.I., La cittadinanza romana di Paolo - S. Hell, Ehetheologische Aspekte unter besonderer Berücksichtigung konfessionsverschiedener/-verbindender Ehen. Dogmatisch-rechtliche Implikationen - N. Brieskorn SJ, Diego de Covarrubias y Leyva (1512-1577). Einblicke in Werk und Anliegen eines Kanonisten des 16. Jahrhunderts - P. Helm OCist, Rudolf Ritter von Scherer: Das Handbuch des Kirchenrechtes - G. May, Der Instanzenzug in der Erzdiözese Mainz - H. Ruedl, Ad ecclesiam confugere: Die kaiserliche Asylgesetzgebung in der Spätantike - H. Paarhammer, Der Tiroler Anteil des Erzbistums Salzburg. Kanonistische Anmerkungen zum Problem der Zirkumskription von Teilkirchen - H. Pree, Confoederatio consociationum - K. Breitsching, Menschenrechte, Grundrechte und kirchliche Rechtsordnung - Stephan Haering OSB, Die Bestellung von Bischöfen im Okzident und im Orient - J. Hirnsperger, Dechant und Dekanat. Bemerkungen zum universellen Recht und zu den Salzburger Rechtsverhältnissen - U. Rohde SJ, Die Revision des Eigenrechts der Gesellschaft Jesu - H. Schwendenwein, Das Hochschulwesen im kanonischen Recht - W. Rees, Kirchenrecht an der Theologischen Fakultät Innsbruck. Kirchenrechtler und Selbstverständnis des Faches in Vergangenheit und Gegenwart - A. Haunschmidt, Die Zulassung zum Sakrament der Eucharistie - B. Primetshofer CSsR, Ehe und Nachkommenschaft. Überlegungen zur "Hinordnung" der Ehe gemäß c. 1055 § 1 CIC - B. Zotz, Verteidigungsrecht oder Mitwirkungsrecht? Überlegungen zu Natur und Stellenwert des "ius defensionis" der "pars conventa" im kanonischen ordentlichen Streitverfahren und im kanonischen Ehenichtigkeitsverfahren - W. Löffler, Missio Canonica und Nihil Obstat: Wege des Rechtsschutzes im Konfliktfall - L. Carlen, Kirchliche Rechtssymbolik - A. Fleckl, Religionsfreiheit. Entwicklung bis zum II. Vatikanischen Konzil. Ein Beitrag zum Staatskirchenrecht - J. Kremsmair, Die Eherechtsreformversuche in Österreich während der ersten Republik - J. Michaeler, Die rechtliche Stellung der Katholischen Kirche in Italien mit Berücksichtigung der Situation in Südtirol - L. Lau, Mut zum Miteinander. Die finanziellen Verflechtungen von Kirche und Staat in der Bundesrepublik Deutschland am Beispiel der Diözese Augsburg - G. Strodel, Das strafprozessuale Zeugnisverweigerungsrecht der Geistlichen nach staatlichem Recht. Allgemeines zum Zeugenbeweis und zum strafprozessualen Zeugnisverweigerungsrecht - J. Mühlsteiger SJ, Die sogenannten Canones Apostolorum - Donatismus und die verfassungsrechtlichen Wirkungen einer Kirchenspaltung - Zum Verfassungsrecht der Frühkirche - Sanctorum Communio - Exomologese - Nikolaus Nilles S. J. (1828-1907) - Rezeption - Inkulturation - Selbstbestimmung. Überlegungen zum Selbstbestimmungsrecht kirchlicher Gemeinschaften - Glaubens- und Religionsfreiheit - Der Kampf der Salzburger Kirche um das Einweisungsrecht in die Temporalien - Der erste Versuch zum Abbau der josephinischen Ehegesetzgebung

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.