Sicherheitsvorschriften für »Traditionsschiffe« auf See

Zugleich ein Beitrag zum Anwendungsbereich internationaler Schiffssicherheitsregelungen und deren Umsetzung ins innerstaatliche Recht

2019. 280 S.
Erhältlich als
89,90 €
ISBN 978-3-428-15733-4
sofort lieferbar
79,90 €
ISBN 978-3-428-55733-2
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 104,00 € [?]
107,90 €
ISBN 978-3-428-85733-3
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 136,00 € [?]

Beschreibung

Seit etwa fünf Jahrzehnten gibt es ein größer werdendes Interesse an der Erhaltung historischer Schiffe (sog. »Traditionsschiffe« in Deutschland). Soweit historische Schiffe bei Fahrten Gäste an Bord nehmen, ist es notwendig, dass sie einen entsprechenden Sicherheitsstandard aufweisen. Dies spricht dafür, dass historische Schiffe wie jedes andere Schiff bestehende internationale, unionsrechtliche sowie nationale Sicherheitsvorschriften einhalten müssen. Dies bringt allerdings den Konflikt mit sich, dass von den Schiffen die Erfüllung moderner Sicherheitsstandards gefordert wäre. Die Erfüllung dieser Standards können die Schiffe oft nicht leisten. Sind die Ziele der Schiffssicherheit – auf der einen Seite – und der Erhaltung maritimen Erbes durch die Präsentation historischer Schiffe in Fahrt – auf der anderen Seite – dennoch miteinander vereinbar? Die Arbeit hat sich dieser Frage gewidmet und dafür untersucht, ob und inwieweit bestehende rechtliche Regelwerke aus dem Mehrebenensystem Völker-, Unions- und nationales Recht historische Schiffe erfassen und welche Spielräume gegebenenfalls bei der Anwendung der entsprechenden Sicherheitsanforderungen bestehen.

Inhaltsübersicht

Einleitung

»Traditionsschiffe«: Die »›Oldtimer‹ der Seefahrt« – Gegenstand der Untersuchung – Struktur und Methodik der Untersuchung – Grundlagen der Untersuchung

1. Teil Regelungen für Traditionsschiffe weltweit

Regelungen der maritimen Übereinkommen für Traditionsschiffe – Regelungen der EU-Fahrgastschiffsrichtlinie für Traditionsschiffe

2. Teil Regelungen für Traditionsschiffe im deutschen Rechtsraum

Traditionsschiffe unter der Bundesflagge in internationaler Fahrt – Deutschland als Hafenstaat gegenüber Traditionsschiffen unter fremden Flaggen – Traditionsschiffe unter der Bundesflagge in nationaler Fahrt

3. Teil Fazit und Ausblick

Literatur- und Sachverzeichnis

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.