(Hrsg.)
Selbstverwaltung in der Geschichte Europas in Mittelalter und Neuzeit

Tagung der Vereinigung für Verfassungsgeschichte in Hofgeismar vom 10. bis 12. März 2008

2010. 359 S.
Erhältlich als
54,00 €
ISBN 978-3-428-13216-4
sofort lieferbar
48,00 €
ISBN 978-3-428-53216-2
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 62,00 € [?]
64,00 €
ISBN 978-3-428-83216-3
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 84,00 € [?]

Beschreibung

Beiheft 19 zur Zeitschrift DER STAAT enthält neun für den Druck überarbeitete und mit Fußnoten versehene Vorträge, die während der Tagung der Vereinigung für Verfassungsgeschichte vom 10. bis 12. März 2008 in der Evangelischen Akademie Hofgeismar zum Generalthema »Selbstverwaltung in der Geschichte Europas in Mittelalter und Neuzeit« gehalten wurden.

Das verwaltungsgeschichtliche Generalthema wird unter dem Gesichtspunkt »Selbstverwaltung« im zeitlichen Rahmen vom Mittelalter (Stadt) bis zur gegenwärtigen Situation der nationalen Minderheit der Sorben im Freistaat Sachsen sowie im europäischen Kontext (Hugenotten und Waldenser, Juden, Frankreich, England, Österreich) behandelt. Die Bedeutung des Freiherrn vom Stein wird ebenso herausgearbeitet wie Idee und Realität von Selbstverwaltung in der Entwicklung von Europa beleuchtet.

Inhaltsübersicht

Gerhard Dilcher
Zum Verhältnis von Autonomie, Schriftlichkeit und Ausbildung der Verwaltung in der mittelalterlichen Stadt

Ludwig Elle
Die Sorben – (Selbst-)Verwaltung einer nationalen Minderheit

Matthias Asche
Hugenotten und Waldenser im frühmodernen deutschen Territorialstaat zwischen korporativer Autonomie und obrigkeitlicher Aufsicht

J. Friedrich Battenberg
Die jüdischen Gemeinden und Landjudenschaften im Heiligen Römischen Reich. Zwischen landesherrlicher Kontrolle und Autonomie

Christoph Schönberger
Der Kampf der Parlamente mit dem Königtum in Frankreich vor der Revolution. Gerichtshöfe zwischen Verfassungsgerichtsbarkeit, ständischer Opposition und moderner Nationalrepräsentation

Jörg-Detlef Kühne
Freiherr vom Stein – berechtigtes Feiern seiner Selbstverwaltungs- und Autonomievorstellungen?

Hans-Christof Kraus
»Selfgovernment« – Die englische lokale Selbstverwaltung im 18. und 19. Jahrhundert und ihre deutsche Rezeption

Thomas Simon
Die Föderalisierung des Kaisertums Österreich nach 1860 und der Gedanke der Selbstverwaltung

Dieter Kugelmann
Idee und Realität von Selbstverwaltung in der Europäischen Kooperation und Integration

Pressestimmen

»Als Fazit kann festgehalte werden: Die durchweg gehaltvollen Beiträge nehmen die Herausforderung, sich mit Selbstverwaltung zu befassen, in einer Weise an, dass ein eindrucksvolles Panorama entsteht.[...]« Dr. Peter Collin, in: Rechtsgeschichte, Band 20/2012

»Der Rezensent verdankt diesem Buch eine Fülle wertvoller Einsichten zu der stets aktuellen Frage, wie menschliches Zusammenleben sinvoll organisiert werden kann.« PD Dr. Steffen Schlinker, in: Journal der Juristischen Zeitgeschichte, 2/2012

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.