Regionale Finanzplätze in Deutschland

Funktionen, Entwicklungen und Gestaltungsansätze

2006. 3 Tab., 30 Abb.; 318 S.
Erhältlich als
69,90 €
ISBN 978-3-89673-293-4
sofort lieferbar
62,90 €
ISBN 978-3-89644-293-2
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 80,00 € [?]

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Beschreibung, der Erklärung und den Entwicklungsmöglichkeiten der regionalen Finanzplätze in Deutschland. Sie schließt damit eine Lücke in den bisher auf einzelne Filialstandorte oder auf die Konkurrenz der weltweit führenden Finanzplätze konzentrierten Standortuntersuchungen.

Die deutsche Finanzdienstleistungswirtschaft ist geprägt von einem Miteinander der in Größe und Funktion abgestuften Finanzzentren. Sowohl aus mikro- als auch aus makroökonomischer Perspektive finden sich Erklärungsansätze für das Erscheinungsbild der Branche. Hierbei werden Methoden der Standortforschung erstmals umfassend auf den neuen Untersuchungsbereich angewendet und Schlussfolgerungen für Funktion und Bedeutung der regionalen Finanzplätze abgeleitet.

Es mangelt nicht an Ansätzen, einzelne Standorte im Wettbewerb miteinander gut zu positionieren. Die Arbeit liefert letztlich auch eine Grundlage, geeignete Ansätze für eine aktive, systemkonforme Finanzplatzgestaltung zu finden. Vor dem Hintergrund künftiger Anforderungen an regionale Standorte werden Ansatzpunke für gestaltende Maßnahmen aufgezeigt.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.